Kostenlose Titel auf Netflix anschauen

Netflix hat seinen eigenen Bereich für kostenlose Titel nun global verfügbar gemacht. Das bedeutet, dass es auch hier in Deutschland einen dedizierten Bereich des Streaming-Anbieters gibt, der das Schauen von Netflix-Inhalten erlaubt. Man muss nichts zahlen, nicht einmal ein Konto anlegen. Logo: Im Falle der Serien werden natürlich nicht komplette Staffeln ausgestrahlt, sondern nur Folgen. Darunter Stranger Things, When they see us oder auch Liebe macht blind. Bei den Filmen findet man Bird Box vor – oder auch den empfehlenswerten und vielerorts gelobten „Die zwei Päpste„.

Laut Netflix können ausgewählte „Netflix Original Filme“ und Serienfolgen kostenlos online angeschaut werden, ohne ein Netflix-Konto zu erstellen, indem Anwender einen Computer oder ein Android-Gerät verwenden (iOS-Browser werden nicht unterstützt).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Das ist dann wohl der Ersatz für den kostenlosen Probemonat. Vielleicht auch effektiver, die Leute so von einem Abo zu überzeugen

  2. Wie geht das bei mir geht das nicht ?

  3. Gute Idee. Ganz ohne testen geht es eben nicht.

    PS: Murder Mystery ist übrigens selbst für Adam Sandler ein wirklich peinlich schlechter Film. Der ist auch kostenlos Zeitverschwendung.

    PS 2: Wer hingegen mal Jennifer Aniston als ernsthafte und richtig gute Schauspielerin erleben möchte, dem sei Morning Show bei Apple TV+ ans Herz gelegt. Unglaublich, wie die Dame dort abliefert. Und unbedingt weiterschauen, auch wenn es etwas braucht, um in Fahrt zu kommen. Sehr clever gemacht und ziemlich Meta was Aussagen und Musik angeht.

  4. Geht übrigens nicht mit Firefox.. (neuer Edge geht)

  5. Dieses Gerät (Windows – Firefox V80) unterstützt unsere kostenlose Vorschau nicht.

    Find ich schwach…

  6. Grace and Frankie hätte ich nie gekuckt, wenn meine Frau es nicht angemacht hätte. Gar nicht so schlecht. Da bin ich zwar hier bestimmt alleine, aber ich fand das besser als Stranger Things – wo eigentlich nur die Musik gut war :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.