Kostenlos: nvNotes – Note Taking & Writing App für iPhone und iPad

Kleiner Tipp an alle Nutzer eines iPhones oder eines iPads, die sich bisher mit keiner Notiz-App anfreunden konnten: nvNotes. Derzeit (Stand Ostermontag, 19 Uhr) kostenlos. Beherrscht Markdown und diverse Themes. Und wer über die Buchstaben nv im App-Namen stolpert, es vielleicht klingelt: Richtig geraten: Notational Velocity ist das Stichwort (leider keine Entwicklung mehr seit 2011). An diese Lösung ist nvNotes angelehnt. Wenig Schnickschnack, stattdessen schnell Notizen anfertigen und vor allem auch suchen.

Wer mag, der kann seine Notizen auch via Dropbox synchronisieren, sodass ihr auf iPad oder iPhone auf den selben Notizbestand zugreifen könnt. Ebenfalls ist ein klassischer Export als Zip machbar. Ist natürlich die Frage, wer das braucht – in Zeiten von Google Notizen, Dropbox Paper, Evernote, Apple Notizen und und und.

nvNotes - Note Taking & Writing App
nvNotes - Note Taking & Writing App
  • nvNotes - Note Taking & Writing App Screenshot
  • nvNotes - Note Taking & Writing App Screenshot
  • nvNotes - Note Taking & Writing App Screenshot
  • nvNotes - Note Taking & Writing App Screenshot
  • nvNotes - Note Taking & Writing App Screenshot
  • nvNotes - Note Taking & Writing App Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. http://brettterpstra.com/projects/nvalt/

    nvAlt ist ein populärer Fork von Notational Velocity. Vom selben Entwickler stammt auch Marked. Den Namen der iOS App hier finde ich etwas konstruiert und weit hergeholt, aber egal.

  2. Nutze Notational Velocity schon seit langem am Mac. Der Workflow eine neue Notiz durch die Live-Suche anzulegen ermöglicht den Aufbau eines interessanten Arbeitswewerkzeugs. Sehr praktisch um den Kopf frei zu halten und sich Dinge notieren zu können. Frei nach dem GTD Prinzip.

  3. @Kalle: Interessant dabei, dass ich die App hier schon mal beiläufig in Beiträgen erwähnte, aber nie gesondert 🙂

  4. MonteCaterno says:

    interessante Sache. Gibt es sowas auch für PC? nvalt ist ja leider nur für iOS.

  5. @MonteCaterno: Es gibt „Resophnotes“, wird allerdings seit einigen Jahren nicht mehr aktualisiert.

  6. @caschy
    Jo hat mich gewundert, ich dachte mir es ist auch hier ne Erwähnung wert. :]

    @MonteCaterno
    nvAlt ist für macOS, nicht iOS. Notation ist ein NV-Clone für Windows, hat aber auch lange kein Update gesehen: https://www.getnotation.com
    Ansonsten kommt Simplenote ziemlich nahe. Gibt’s für alle Platformen. nvAlt kann auch mit Simplenote synchronisieren.
    Für einzelne Dateien im Markdown-Format ist Typora gerade mein Favorit: https://www.typora.io/

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.