Instagram führt Sammlungen ein

Das zu Facebook gehörende Bilder-Netzwerk Instagram hat eine neue Funktion spendiert bekommen. Nicht grundsätzlich neu, sondern etwas, was man beispielsweise auch bei Pinterest findet. Instagram wird in den Apps für iOS und Android Kollektionen erlauben. Ihr könnt also nicht nur einfach Bilder für eine private Sammlung wegspeichern, ihr könnt diese auch ordnen. Landschaftsbilder, Essen, Kaffeehäuser, Garten – was weiß ich. Einzelne Bilder lassen sich seit Dezember 2016 abspeichern, laut Instagram nutzen 46 Prozent der Nutzer diese Funktion. Diese haben mindestens ein Bild gespeichert. Behauptung: Später werden sich eure privaten Sammlungen sicherlich auch mit anderen teilen lassen – Stichwort Inspiration und so.

 

So erstellst du eine neue Sammlung:

  1. Rufe dein Profil auf und tippe auf
  2. Tippe oben rechts auf
  3. Gib einen Namen ein und tippe dann auf „Weiter
  4. Tippe auf alle gespeicherten Posts, die du zu deiner Sammlung hinzufügen möchtest, und tippe dann auf „Fertig

Du kannst auch beim Speichern deiner Posts eine neue Sammlung erstellen:

  1. Tippe unter einem Post, den du zu deiner Sammlung hinzufügen möchtest, auf und halte deinen Finger darauf
  2. Tippe auf
  3. Gib einen Namen ein und tippe dann auf „Fertig

Gehe zu deinem Profil, tippe auf und anschließend oben auf „Sammlungen“, um dir deine Sammlungen anzusehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bei mir aktuell noch nicht verfügbar…

  2. Auch bei mir ist von dieser Funktion noch nichts verfügbar. (Android)

    Gruß André

  3. Jemand ne Ahnung, wie ich „gesammelte“ Bilder wieder aus meiner Sammlung rausbekommen, wenn ich sie nicht mehr will? Hab keine Funktion dafür gefunden bis jetzt.

  4. Tesla Fly says:

    Kann man die Sammlungen auch für Abonnenten freigeben ?!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.