Kore: Fernbedienung für Kodi /XBMC

Das Mediacenter Kodi (ehemals XBMC) ist wohl eines der beliebtesten Mediacenter da draußen, vom Einsteiger bis hin zum Profi – für jeden ist etwas dabei, zusätzlich kann das Paket auf fast jeder Plattform genutzt werden. Bei mir residiert Kodi auf dem Amazon Fire TV, was eine zusätzliche Fernbedienung obsolete für mich macht, ich nutze für den Amazon Fire TV und Kodi die mitgelieferte Amazon-Fernbedienung und greife nicht auf eine Remote-Lösung für Kodi oder Amazon auf dem Smartphone zurück.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eine der bekannteren Lösungen, um Kodi fernzubedienen, ist sicherlich Yatse, jüngst hat sich aber mit  Kore eine weitere App auf der Android-Plattform hinzugesellt. Kore ist eine schick anzuschauende App, die ebenfalls das Steuern von Kodi erlaubt. Hat man sich mit seiner Installation verbunden, so erwartet den Nutzer in der Sidebar der flotte Zugriff auf die einzelnen Ordner der Kodi-Installation.

Hier können Inhalte direkt abgespielt, weiterführende Infos abgerufen und Playlisten gepflegt werden. In einem flotten Test arbeitete die App sehr gut und ist sicherlich einen Blick wert. Kore ist Open Source, innerhalb der App kann man Themes freischalten, indem man sie per In-App-Kauf in Höhe von 1,49 Euro freischaltet. Die Funktionen als solches sind nicht eingeschränkt. (danke Jan!)

Kore
Kore
Entwickler: Synced Synapse
Preis: Kostenlos+
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot
  • Kore Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. gibts auch bei F-Droid 😉

  2. Ich halte irgendwelche Apps für grundlegend ungeeignet zur Bedienung einer Multimedialösung am Fernseher. Hier ist einfach immer noch die „klassische Fernbedienung“ welche blind bedienbar ist durch ihre erfühlbaren Tasten deutlich überlegen.

  3. Kann ich ohne die Funktion, Webvideos oder lokalen Content des Android-Geräts zu Kodi zu streamen (so wie bei Yatse; quasi Chromecast-artige Funktion) nicht gebrauchen.

  4. @elknipso
    ich hab das ganze nur als Reserve auf dem Handy/Tablet wenn die Fernbedienung mal nicht da ist. Als kompletten ersatz könnte ich mir das nicht vorstellen, jedenfalls solange nicht bis die ersten fühlbaren Displays raus kommen.

  5. @namerp
    Aus dem gleichen Grund hab ich auch noch eine App installiert, diese kommt aber extrem selten zum Einsatz. Und natürlich bei der Ersteinrichtung. Wer will schon gerne seine NAS Adresse zusammen mit den Login Daten per Fernbedienung eingeben ;).

  6. Andreas G. says:

    Ich verwende eher die App als eine Fernbedienung.

    Der Grund ist das ich in der App direkt zu den einzelnen Dateien oder Ordnern springen kann statt mir einen Wolf zu drücken wenn ich durch die Menüs am Bildschirm navigiere.

    Zudem habe ich Suchmöglichkeiten in der App.

  7. Seit kurzem gibt es übrigens ein Amazon Instant Video (DE) Plugin für Kodi (von addonscriptor.de). Funktioniert einwandfrei, auch auf dem kleinen Raspberry :-).

  8. Ich nutze meine Harmony Fernbedienung mit Sprachsuchfunktion, hier sind 3 Fernbedienungen im Einsatz wie die „Harmony smart control“ für die Frau, die Harmony touch für mich und meine Teenies (mit sonos & philips hue Funktion) sowie das Harmony Smart Keyboard (war für HTPC) gedacht und wird auch im Büro-Raum eingesetzt. Die App ist zwar auf jedem Smartphone wie Tablet installiert, falls einmal die Harmony nicht in der Nähe sein sollte 🙂

  9. @Klaus: Bist du dir sicher? Die Seite ‚addonscriptor.de‘ ist nicht verfügbar.
    Ein Link wäre fein…

  10. @Enrico Der Entwickler nennt sich AddonScriptorDE da hat sich Klaus wohl verschrieben.
    Ich hab mal kurz bei den Kodinerds.net gesucht und da taucht der Junge dann auch auf.
    Hier dann auch nen Link zu seinem Thread: http://www.kodinerds.net/index.php/Thread/43912-RELEASE-Amazon-Prime-Instant-Video-US-UK-DE/?pageNo=1

    Kodinerds.net ist allgemein ne gute Anlaufstelle wenn man irgendwas um das System wissen möchte. Hat mir persönlich schon öfters geholfen da vorbei zu schauen.^^

  11. Danke dir @Farolon! Da werde ich sicher fündig 🙂

  12. Danke Farolon, hab mich vertippt ;-).

  13. yatse ist die mit viiiiiiiiel abstand beste app für kodi auf android