Kontakt-Tagebuch-App Coronika startet nun auch unter iOS

Das oberste Gebot in dieser Stunde heißt: Kontakte reduzieren und falls möglich vermeiden. Jene Kontakte, die ihr dennoch pflegt, sollten im Falle einer Infektion jedoch nachvollziehbar sein um das Virus einzudämmen. Ein Hilfsmittel hierzu ergänzend zur Corona-Warn-App: ein Kontakt-Tagebuch. Die Corona-Warn-App selbst bietet ein derartiges Feature bislang nicht an, sofern ihr das direkt am Smartphone führen wollt, bleibt der Griff zu alternativen Apps. Das Kontakt-Tagebuch des Entwicklers Stefan Trauth ist leider bereits wieder aus dem App Store verschwunden. Dennoch gibt es Alternativen: Zu nennen wäre da beispielsweise die App „Dein Tagebuch“ für iOS oder die App Coronika für Android.

Bei Android soll es für „Coronika“ nicht mehr bleiben. Wie angekündigt steht die App ab sofort auch über Apples App Store zum Download für iOS-Geräte bereit. Funktionstüchtig ist die App ab iOS-Version 12.1.

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.kreativzirkel.coronika

https://apps.apple.com/de/app/coronika/id1538427759

Zu den Funktionen der App schreibt der Entwickler folgendes:

  • Kontakte importieren: Erfasse, wen deiner Kontakte du getroffen hast oder lege Personen manuell an.
  • Orte speichern: Du fährst mit der Bahn oder bist im Supermarkt? Speichere Ort und Zeit einfach per Klick.
  • Deine Daten gehören dir: Deine Einträge bleiben lokal auf deinem Gerät gespeichert und nicht weitergegeben.
  • Hygienetipps und Erinnerungen ans Händewaschen: Verringern das Risiko, dass du dich mit dem Virus infizierst

Umso besser jeder seinen Teil dazu beiträgt, umso eher geht der Wahnsinn möglichst glimpflich an uns und unseren Liebsten vorüber. In diesem Sinne: Bleibt gesund!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.