iTunes ab sofort im Windows Store verfügbar

Im Mai letzten Jahres kündigte Microsoft an, zusammen mit Apple iTunes in den Windows Store zu bringen. Im Dezember folgte dann die Nachricht, dass man das Ganze noch einmal etwas verschieben muss. Frei nach dem Motto „Was lange währt, wird endlich gut!“ ist es nun soweit und iTunes ist im Store verfügbar.

Wenn ihr jetzt denkt, es handelt sich bei der Version um eine neue überarbeitete iTunes-App, muss ich euch leider enttäuschen. Ihr ladet dasselbe Programm herunter, dass es auch auf der Apples Download-Seite gibt, nur eben aus dem Store. Der einzige Unterschied ist, dass der Windows-Store-Updater die Aktualisierungen durchführt und nicht Apple.

Mit iTunes kannst du Musik, Filme, TV-Sendungen und vieles mehr auf deinem PC genießen. In iTunes findest du auch Apple Music, wo du Millionen von Titeln und deine gesamte Musikmediathek on- und offline anhören kannst – ganz ohne Werbung. Außerdem erhältst du neue Musik als Erster, und kannst Radiosender für jedes Musikgenre, handverlesene Playlists und Beats 1 live oder on Demand genießen.

Mit dem Erscheinen der Store-Version ist iTunes ab sofort auch auf Windows 10 S lauffähig.

iTunes
iTunes
Entwickler: Apple Inc.
Preis: Kostenlos+
  • iTunes Screenshot
  • iTunes Screenshot
  • iTunes Screenshot
  • iTunes Screenshot
  • iTunes Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich fände es begrüßenswert, wenn alle meine Software im Store verfügbar wäre. Bisher ist es leider nur ein Plugin für Windows Edge und natürlich die nicht löschbaren Microsoft-Apps. Wäre ein Punkt der mir eben an Linux mit seiner zentralen Paketverwaltung so gut gefällt.

  2. Ich nutze den Store ehr selten, Glaub Skype und Freecell ist das einzige was ich ausm Store habe..Was die Updates angeht nutze ich das Tool glary Utilities, dies überwacht alle aufm Rechner installierte Software und zeigt mir dann auch die Updates automatisch an. funktioniert seind 3 Jahren ohne Probleme.

  3. Ja, wäre toll, wenn alles aus dem Store käme.
    Als Workaround verwende ich weitestgehend nur noch Portable Software.
    Ich verwende Liberkey und die Updates werden darüber verwaltet. Klappt seit Jahren super: https://www.liberkey.com/
    Grund für die Verwendung portabler Programme: Das Backup/Recovery vereinfacht sich enorm.

    • liberkey kannte ich noch gar nicht, obwohl ich auch seit Jahren portable Programme nutze (Portableapps.com).
      War gerade mal auf deren Seite (liberkey). Zuletzt das Hauptprgramm aktualisert 2015?! Funzt das noch mit Windows 10? Aber die Apps scheinen alle auf dem neuestenStand zu sein (z.B. VLC 3.02). Da hinkt Portableapps.com leider hinterher.
      Kennst du sonst noch Alternativen die super aktuell sind?

    • habe liberkey jetzt mal installiert. Funktioniert soweit. Aber die Programme z.B. Libreoffice oder VLC starten nur mit erheblicher Verzögerung (nicht Sekunden, eher Minuten). Eine Idee, woran das liegen könnte?

  4. Hallo, klappt es bei jemanden die Apple Music Libraries auzurufen?

  5. Schön wäre auch das ganze als Universalapp auch für die Xbox verfügbar zu machen. Da ich just erst von Spotify zu Apple Music gewechselt bin und bei FIFA über das Menü immer etwas Musik statt Ingame-Sound laufen lasse fehlt mir da aktuell was….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.