iTunes 11.2.1 und Podcasts 2.1.1: Bugfix-Updates veröffentlicht

Das war wohl nix mit den letzten Updates von Apple. Sowohl iTunes 11.2 für den Mac, als auch die Podcasts-App in Version 2.1 für iOS waren mit Fehlern behaftet. Beide erhielten jetzt ein Bugfix-Update auf die X.X.1 Version. Bei iTunes kommt so wieder der Nutzer-Ordner zum Vorschein, die Podcasts-App stürzt nicht mehr ab. Je nach Euren Einstellungen landen die Updates automatisch auf Euren Geräten, oder Ihr müsst sie selbst anstoßen. Weitere Neuerungen gibt es logischerweise nicht, es wurden lediglich die beiden genannten Fehler ausgemerzt.

podcast

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Ein Kommentar

  1. da braucht es wohl noch ein Update..
    bei mir und einigen anderen funktioniert iTunes seit dem Update nicht mehr: https://discussions.apple.com/thread/6223657?tstart=0