iPad: So funktioniert die vereinfachte Markierung von Text

Wer auf dem iPad viel arbeitet oder schreibt, kommt an der Auswahl von Text meist nicht vorbei, dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ihr könnt beispielsweise auf ein Wort doppelt tippen und dann die Markierung über das Halten und Ziehen der entsprechenden Markierungsgrenzen erweitern, es geht aber auch einfacher.

Steve Troughton-Smith hat auf Twitter nun auf eine Funktion aufmerksam gemacht, die es schon länger gibt, aber bisher wenig bekannt ist. Wenn ihr das Smart Keyboard an eurem iPad benutzt, könnt ihr mit einem Tap mit zwei Fingern Text markieren und die Markierung per Swipe in die entsprechende Richtung erweitern oder verkleinern. Ein Doppel-Tap mit zwei Fingern markiert einen Satz, einen kompletten Paragraphen markiert ihr mit einem dreifachen Tap.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/stroughtonsmith/status/1061198300878135296

Hierbei gilt es jedoch zu beachten, dass das nicht immer funktioniert. Die App, in der ihr seid muss dazu die iOS-Text-APIs unterstützen. Solltet ihr kein Smart Keyboard nutzen, könnt ihr das Software-Keyboard auch als Trackpad umfunktionieren. Wie das geht, wird im iPad User Guide folgendermaßen beschrieben:

Tastatur zu einem Trackpad umfunktionieren

  1. Lege zwei Finger auf die Tastatur, bis diese hellgrau dargestellt wird.
  2. Versetze die Einfügemarke, indem du die Tastatur bewegst.
  3. Lasse deine Finger auf der Tastatur liegen, wenn du Text mithilfe von Aktivierungspunkten auswählen möchtest, bis diese Aktivierungspunkte an der Einfügemarke erscheinen, und bewege danach deine Finger.Du kannst die Einfügemarke auch mithilfe des Trackpads bewegen. Bewege dazu die Einfügemarke, bevor die Aktivierungspunkte eingeblendet werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Was für ein Tipp! Danke! Macht mir die tägliche Arbeit um einiges leichter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.