Xbox One erhält das November-Update mit Maus- und Tastatur-Unterstützung

Microsoft verteilt ab heute das November-Update für die Xbox One bzw. natürlich auch die Xbox One S und Xbox One X. Neu ist, das dürfte besonders viele Gamer freuen, die Unterstützung für Mäuse und Tastaturen zum Zocken. Allerdings hängt die Unterstützung in den individuellen Spielen von den jeweiligen Entwicklern ab. Ob ihr also euer jeweiliges Spiel einwandfrei mit Maus und Tastatur anschmeißen könnt, müsst ihr mal in den nächsten Wochen und Monaten ausprobieren.

„Fortnite“ sei laut Microsoft eines der ersten Games, welches die Steuerung via Maus und Tastatur unterstütze. Im Matchmaking sollen dabei aber dann auch nur Gamer mit den gleichen Eingabemethoden gegeneinander ins Feld geschickt werden, um die Fairness zu wahren. Weitere Spiele, die noch im November für Maus- und Tastatur-Eingaben fit gemacht werden, sind „Bomber Crew“, „Deep Rock Galactic“, „Strange Brigade“, „Vermintide 2“, „War Thunder“ und „X-Morph Defense“. Auch „Warframe“ hat man über ein Update schon heute für die neuen Steruerungsoptionen gerüstet.

In naher Zukunft sollen auch „Children of Morta“, „DayZ“, „Minion Master“, „Moonlighter“, „Vigor“, „Warface“ und „Wargroove“ Support für Maus und Tastatur erhalten. Als Partner von Microsoft will Razer zudem spezielle Mäuse und Tastaturen anbieten, die mit „Designed for Xbox“ gekennzeichnet sind. Dort soll eine spezielle Xbox-Taste sitzen und auch spezielle Beleuchtungen für die Hintergrundbeleuchtung sind geplant.

Den englischsprachigen Ländern bleibt der Xbox Skill für Cortana und Alexa vorbehalten. Da gucken wir in Deutschland also momentan in die Röhre. Ähnlich sieht es leider auch bei Amazon Music aus: Geht für die Amerikaner ab heute an den Start. Andere Länder sollen „bald“ folgen. Das kann aber  natürlich vieles heißen. Immerhin erhalten wir auch die verbesserte Suche. Sie schließt nämlich nun etwa auch Spiele ein, die nicht installiert oder in Mitgliedschaften wie Xbox Game Pass oder EA Access enthalten sind.

Das November-Update für die Xbox One soll ab heute alle Besitzer der Konsole von Microsoft erreichen. Viel Spaß mit den neuen Features!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Entertain Hans says:

    Ich verstehe irgendwie die Meldungen nicht. Die xbox an sich konnte schon immer Maus und Tastatur. Sogar pubg konnte man damit spielen. Das wurde dann extra raus gepatcht.

    • NichtDieMama says:

      Minecraft war bisher das einzige spiel das es unterstützt hat. In PUBG konnte man mal die Tastatur nutzen aber das geht in sehr vielen spielen jedoch nicht die Maus die konnte man in PUBG noch nie auf der Xbox nutzen. Es gab mal einen Patch in dem sie gegen Spieler vorgehen wollten die einen Adapter benutzen wie den XIM die Maus zu verwenden. Vermutlich meintest du das.

      Abgesehen davon ist der Maus support aber so schlecht das es fast unmöglich ist damit zu spielen. Die Einzige ausnahme ist Minecraft aber das läuft schon seit Monaten super mit Maus und Tastatur.

  2. was für Fortnite, Warframe war das Test Spiel und ist auch weiter das erste Spiel mit der Unterstützung

  3. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich das mit Maus und Tastatur gut finde. Gerade bei Onlinespielen könnte doch das Gleichgewicht zwischen den Spielern gestört sein oder sehe ich das falsch?

    • Ja, siehst du falsch. Es steht zwar den Entwicklern offen, aber bis jetzt haben alle versprochen, dass nur Spieler mit Maus/Tastatur gegeneinander spielen. (außer man ladet Freunde ein)

      • ja dann. leider findet man bei alteren onlinespielen so schon oft nicht genug zum zocken, wenn die paar jetzt auch noch gesplittet werden. für matchmaking bei shootern wirds eher schlimmer vermute ich mal

    • Sven Zimmermann says:

      Ich sehe das ganz entspannt, kann mit Controller sowieso nicht so gut Shooter Spielen (zocke die am PC) aber ist meiner Meinung nach alles ok so, es kann ja jeder selbst entscheiden was er nutzt, wenn jemand denkt er ist mit Controller besser dran und nutz nur den kann er aber danach nicht sagen das ist unfair weil der andere hatte ja Tastatur und Maus …..

      Das gejammer wegen der Möglichkeit ist für mich nicht nachvollziehbar.

  4. Sims 4 ist eines der Spiele welches eine M+T Unterstützung dringend nötig hat! Und steht es auf der Liste? Nein!..

  5. Wird es möglich sein Rainbow Six Siege mit maus und tastatur zu spielen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.