iPad: Monkey Island 2 Special Edition – LeChuck’s Revenge LITE kostenlos

Das könnte etwas für die Älteren sein, die sich zwar ein modernes iPad gekauft haben, aber immer noch die alten Spiele lieben. Monkey Island muss man einfach kennen und lieben, deshalb spare ich mir hier jetzt die Erklärbärgeschichte. Für die Jüngeren, die es nicht kennen: Zockt es. Notfalls im Emulator. Es lohnt sich. Spielwitz und Seele. Versprochen!

Vom besagten Monkey Island gibt es momentan eine LITE-Version zum Anzocken im iTunes-Store: Monkey Island 2 Special Edition – LeChuck’s Revenge. Kostenlos und für das iPad. Ich habe jetzt leider auf die Schnelle nicht sehen können, welche Einschränkungen die LITE-Version hat, die Vollversion würde mit 7,99 Euro zu Buche schlagen.

7,99 Euro ist eine Summe, die ich gerne bereit bin, für einen überarbeiteten Klassiker zu zahlen, den ich dann unterwegs oder auf der Couch mal spielen kann.

Ich für meinen Teil werde heute nach Feierabend die LITE-Version zocken und schauen, wie ich so mit der Bedienung zurecht komme. Danach werde ich 7,99 Euro investieren, das ist mir ein überarbeiteter Klassiker mit Sprachausgabe wert. Für die Zukunft erhoffe ich mir natürlich noch eine frische Version von Maniac Mansion, Day of the Tentacle und Zak McKracken 🙂

Für welche Games würdet ihr Geld ausgeben? Neues oder lieber einen überarbeiteten Klassiker, sofern er gut ist? Welche Klassiker zockt ihr noch? Lasst uns in Erinnerungen schwelgen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. rene-reen says:

    Für den PC gibts übrigens Steam Monkey Island Teil 1 incl. Teil 2 für schlappe 9,99 €

    http://store.steampowered.com/app/32469/

  2. Yep, Download läuft. Ich hoffe, es wird auch noch Monkey Island 1 als iPad-Version geben. Bislang gibt es ja nur die iPhone-Variante zum Download. Zudem macht es auf dem iPad einfach mehr Spaß als auf dem „kleinen“ iPhone-Screen.

  3. Die PC Version kostet 9,99 im Steamstore, mit Preorder hatte man aber den ersten Teil gleich dazubekommen.

    Remake, Geld ausgeben? – Turrican 2 und The Last Ninja auf jedenfall. Tac, Maniac und DotT ist klar, aber etwas ganz wichtiges: Alone in the Dark. 😉 Gäbe noch viel mehr, aber alleine diese Titel würden schonmal ausreichen. ^^

    Wobei ich dann vordergründig Turrican 2 verlangen würde, alleine schon wegen dem genialen Soundtrack von Chris Hülsbeck, den ich sogar als Original CD hier rumliegen hab und der auf meinem iPod auch immer mit dabei is. ^^

  4. Die PC-Vorbestellaktion via Steam hab ich schon vor 2 Wochen verbloggt (http://blog.morvagor.de/?p=1435) und gleich gekauft. Die Aktion läuft laut Steam noch ungefähr 10 Stunden. Beeilt euch!

    @caschy: Mach doch mal ein „Monkey Island on the iPad“ Video 🙂

  5. Gna. Wenn man’s mit der neuen Grafik spielen will kann man (wieder) NICHT Text skippen (wie das früher mit . möglich war). Ansonsten echt hübsches spiel, und die Steuerung ist auch super.

  6. WOW! Monkey Island habe ich schon seit Jahren nicht mehr gezockt und hatte es um ehrlich zu sein auch schon total vergessen! Daher Danke für diesen Reminder!
    Ein iPad werde ich mir zwar nicht kaufen, weil ich von dem Gerät doch nicht so überzeugt bin, wie ich bei der Ankündigung dachte.
    Aber 7,99€ sind für ne App schon ein bißchen mehr, aber für ein Spiel mit diesem Kultcharakter kann man das mal hinlegen! 🙂

  7. Liebend gerne die Indiana Jones Adventure Reihe. Naja dann fast alle der Lucasarts Spiele dieser Zeit.

  8. Sehr geil! der 2. Teil kommt auch heute ins PSN für die Playstation 3 🙂

    Freu mich schon!

  9. Master of Orion 2 – das wär mal was!

  10. Zwergnase says:

    Weiß denn einer wo die Unterschiede zwischen der Lite und der normalen Version ist. Die normale ist immerhin doppelt so groß, nicht das man nur bis zu Hälfte daddeln kann ^^.

  11. @zwerknase,

    doch genau das wird dir passieren, Du kommst nicht zu bestimmten Orten und kannst somit das Spiel nicht lösen

  12. Habe mir neulich das Remake von Siedler 2 gekauft – einfach toll! Mit Wegen und Fahnen und allem!

  13. @Zwergnase:

    eine Light Version ist nicht anderes als eine Demo Version.
    Daher kein Wunder, dass die Light Version kleiner ist als die „Normale“.

  14. Für ein Remake von ‚Schleichfahrt‘ würde ich glatt so viel bezahlen, wie für das Original damals.

  15. Zwei Klassiker die ich gerne auf meinem Android hätte sind Rick Dangerous I & II. Uns hatte das Spiel damals ewig gefesselt, auch wenn es stellenweise ganz schön frustrierend war 🙂 Wings of Fury oder Sensible Soccer waren auch nicht schlecht, aber bei diesen Titeln bezweifel ich dass sich die Steuerung auf derartigen Endgeräten gut umsetzen lässt.

  16. CocaineRodeo says:

    Monkey Island ist echt einfach nur legendär. 🙂

    Für Remakes von Planescape: Torment oder Breath of Fire IV würde ich den Machern die Füße küssen! Für mich immer noch die besten Rollenspiele die es jemals gab. 🙂

  17. Zwergnase says:

    So ist gekauft :D. Toll fänd ich auch Spiele wie Hereos of Might and Magic 🙂

  18. hinter dir ! ein dreiköpfiger affe !!!

  19. Monkey Island ist einfach ein Klassiker. Hab ich damals auf der Amiga schon komplett durchgezockt und als es neulich für das iPhone rauskam nochmal. Der Preis von 8 Euro ist mehr als Fair für so ein Spiel. Schade das Monkey Island damals mit jedem weiteren Teil mehr nachgelassen hat. Aber der zweite geht noch, Vielleicht gönn‘ ich mir ein sentimentales Revival 🙂

  20. Is ja super! Würd ich gern wieder mal spielen…

  21. Weiß jemand ob auch die Sprachausgabe auf deutsch ist? Ich hab schon von der Arbeit genug mit englisch zu tun, daß ich beim entspannen und Spaß haben lieber meine Muttersprache hören würde 🙂

  22. @Fraggle
    Amen!!
    Also die Monkey1 Special Edition gibts nur auf englisch afaik.

  23. JimPhelps says:

    @Fraggle & Markus:
    Ich habe es gerade eben kurz angespielt… und auch die Sprachausgabe des 2. Teils ist nur in englisch zu haben.
    Zum Glück!!!
    Spätestens bei dem Biber-Dialog mit dem Zimmermann liegt man bei der englichen Sprachausgabe lachend auf dem Boden. Die eingeblendeten deutschen Untertitel sind (leider) nicht mal annähernd so witzig.

  24. wenn ihr auf englisch spielt schaltet bloß nie deutsche untertitel ein .. das macht wirklich alles kaputt!
    glaube das monkey-island -englisch ist auch nicht soo schwer als das man es gar nicht verstehen könnte 🙂

    geil ich muss auch mal wieder zocken 😛

  25. Das klingt ja so, als ob sie den deutschen Text vom Original nicht übernommen haben. Denn der war gut. Allerdings kann ich die OT Fanatiker oft auch nicht verstehen, denn meist ist es einfach auch nur eine Grundabneigung 😉 Z.b. bei Filmen fand ich die Synchronsitionen meistens besser, weil der Klang deutlich besser ist, weil im Studio nachbearbeitet. OT ist meist so blechern.

  26. Hab mir überlegt ob ichs mir fürs iphone hole, leider ist die versione für idevices beschnitten (abgesehen von den kleineren details die beim remake leider ohnehin komplett fehlen), daher hol ichs mir wohl für den pc.

  27. Ich spiels in HD auf der PS3, Steuerung ist gut und es mach viel Spaß! Eine Version für Android wäre toll, würde ich auch sofort kaufen.

    @ Leif

    Ja, Rick Dangerous war Hammer, den Amiga hätte ich phasenweise gern vor Frust aus dem Fenster befördert, aber dran geblieben und dann doch weiter gekommen zu sein war ein klasse Gefühl.

  28. Ich liebe es <3

    Das wäre dann schon mal der erste Grund sich ein iPad zu holen … ich komm‘ ins Schwanken.

  29. JimPhelps says:

    @Fraggle:
    Nein, die deutschen Dialoge sind 1:1 übernommen worden.
    Der von mir erwähnte Zimmermanndialog beginnt im Englischen mit:
    „How much wood could a woodchuck chuck?“

    Im Deutschen hingegen:
    „Wieviele Bäume fällt denn so ein Biber?“

    Es ist zwar sinngemäß übersetzt, aber der geniale Wortwitz ist KOMPLETT unter den Tisch gefallen, so dass diese Unterhaltung ihren Sinn verloren hat und in der deutschen Fassung eigentlich hätte weggelassen werden können.

    Aber hör es dir selbst an, hier ist das Making-Of-Video zu MI2, direkt zur passenden Szene (4:10) vorgespult:
    http://www.youtube.com/watch?v=0gd5slkCI-k#t=4m10s

    Deshalb bevorzuge ich ich auch bei Filmen/Serien die Originalsprache (natürlich nur, wenn ich sie auch verstehe 😉 ), die Übersetzung mag zwar meistens recht gut sein, im Original ist es aber immer mindestens einen Ticken besser.

  30. @JimPhelps:
    Das glaube ich Dir. Einige Wortspiele kann man nicht herüberbringen. Wie Du schon sagst, es hängt davon ab wie gut man englisch bzw. englischen Sprichwörter und Sondervokabeln kennt, was eher selten der Fall ist. Ich z.B. hätte Woodchuck als Vokabel nicht gekannt, mir wäre der Wortwitz also trotzdem entgangen.
    Aber schön zu hören, daß sie 1:1 übernommen wurden. Denn der Wortwitz kam auch bei der Übersetzung meistens sehr gut herüber. Und nicht nur daß, an einigen Stellen hieß es damals, daß in der deutschen Version dafür Witze waren, die in der englischen nicht vorhanden waren (Wortspielereien in der anderen Richtung).

  31. Für welche iPad / iPhone – Spiele ich Geld ausgeben würden?

    Für jeden Klassiker, wenn er gut überarbeitet ist:
    Monkey Island, Day of the Tentacle, Grim Fandango, Prince of Persia (gibt es mittlerweile auch), Commander Keen!!. Im Prinzip auf jeden Fall die ganzen LucasArts-Klassiker.

    Dann für genial Brettspielumsetzungen (z.B. Carcassonne).

    Und für neue Spiele wenn sie wirklich gut sind (Angry Birds, Babylonian Twins).

  32. Moin!

    Also ich habs mir gekauft! Ist und bleibt einfach ein geniales Spiel 😀 Schade nur das es ( zumindest hört es sich so an ) immernoch „nur“ die Zielgruppe von damals anspricht. Ich les hier ständig „muss ich mal wieder“ spielen. Ob die damit so viel Umsatz machen bleibt fragwürdig. Ich würde es mir wünschen! die ganze Indi Serie als Special Edition das wäre schon was dazu noch MI1 und MI3… Ansonsten kann ich noch sagen wer die Demo hat, versucht mal direkt am Anfang auf der Brücke nach rechts zu gehen 😉
    Ich hab das original auf 5,25″ Disketten zuhause rumliegen, ob Lucasarts mir das gegen ne CD tauscht?!

    Ansonsten nun zur iPad version. Ich finds super mit 2 fingern hoch runter wischen um zwischen classisch und neu wechseln. 2 finger tip um gegestände aufzuspühren. die englische Sprachausgabe, suuuuper geil! Auch die Kommentare sind Klasse! Aber sagt mal, konnte man im Original nicht zwischen einem leichten und einem schweren Weg wählen? oder war das Teil 3 ?! Hm…

  33. Mensch, wenn Lucas Arts doch bloß wieder Adventures produzieren würde.
    Neben Sierra waren das einfach die Besten. Miss the good old times.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.