iPad: Monkey Island 2 Special Edition – LeChuck’s Revenge LITE kostenlos

Das könnte etwas für die Älteren sein, die sich zwar ein modernes iPad gekauft haben, aber immer noch die alten Spiele lieben. Monkey Island muss man einfach kennen und lieben, deshalb spare ich mir hier jetzt die Erklärbärgeschichte. Für die Jüngeren, die es nicht kennen: Zockt es. Notfalls im Emulator. Es lohnt sich. Spielwitz und Seele. Versprochen!

Vom besagten Monkey Island gibt es momentan eine LITE-Version zum Anzocken im iTunes-Store: Monkey Island 2 Special Edition – LeChuck’s Revenge. Kostenlos und für das iPad. Ich habe jetzt leider auf die Schnelle nicht sehen können, welche Einschränkungen die LITE-Version hat, die Vollversion würde mit 7,99 Euro zu Buche schlagen.

7,99 Euro ist eine Summe, die ich gerne bereit bin, für einen überarbeiteten Klassiker zu zahlen, den ich dann unterwegs oder auf der Couch mal spielen kann.

Ich für meinen Teil werde heute nach Feierabend die LITE-Version zocken und schauen, wie ich so mit der Bedienung zurecht komme. Danach werde ich 7,99 Euro investieren, das ist mir ein überarbeiteter Klassiker mit Sprachausgabe wert. Für die Zukunft erhoffe ich mir natürlich noch eine frische Version von Maniac Mansion, Day of the Tentacle und Zak McKracken 🙂

Für welche Games würdet ihr Geld ausgeben? Neues oder lieber einen überarbeiteten Klassiker, sofern er gut ist? Welche Klassiker zockt ihr noch? Lasst uns in Erinnerungen schwelgen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. rene-reen says:

    Für den PC gibts übrigens Steam Monkey Island Teil 1 incl. Teil 2 für schlappe 9,99 €

    http://store.steampowered.com/app/32469/

  2. Yep, Download läuft. Ich hoffe, es wird auch noch Monkey Island 1 als iPad-Version geben. Bislang gibt es ja nur die iPhone-Variante zum Download. Zudem macht es auf dem iPad einfach mehr Spaß als auf dem „kleinen“ iPhone-Screen.

  3. Die PC Version kostet 9,99 im Steamstore, mit Preorder hatte man aber den ersten Teil gleich dazubekommen.

    Remake, Geld ausgeben? – Turrican 2 und The Last Ninja auf jedenfall. Tac, Maniac und DotT ist klar, aber etwas ganz wichtiges: Alone in the Dark. 😉 Gäbe noch viel mehr, aber alleine diese Titel würden schonmal ausreichen. ^^

    Wobei ich dann vordergründig Turrican 2 verlangen würde, alleine schon wegen dem genialen Soundtrack von Chris Hülsbeck, den ich sogar als Original CD hier rumliegen hab und der auf meinem iPod auch immer mit dabei is. ^^

  4. Die PC-Vorbestellaktion via Steam hab ich schon vor 2 Wochen verbloggt (http://blog.morvagor.de/?p=1435) und gleich gekauft. Die Aktion läuft laut Steam noch ungefähr 10 Stunden. Beeilt euch!

    @caschy: Mach doch mal ein „Monkey Island on the iPad“ Video 🙂

  5. Gna. Wenn man’s mit der neuen Grafik spielen will kann man (wieder) NICHT Text skippen (wie das früher mit . möglich war). Ansonsten echt hübsches spiel, und die Steuerung ist auch super.

  6. WOW! Monkey Island habe ich schon seit Jahren nicht mehr gezockt und hatte es um ehrlich zu sein auch schon total vergessen! Daher Danke für diesen Reminder!
    Ein iPad werde ich mir zwar nicht kaufen, weil ich von dem Gerät doch nicht so überzeugt bin, wie ich bei der Ankündigung dachte.
    Aber 7,99€ sind für ne App schon ein bißchen mehr, aber für ein Spiel mit diesem Kultcharakter kann man das mal hinlegen! 🙂

  7. Liebend gerne die Indiana Jones Adventure Reihe. Naja dann fast alle der Lucasarts Spiele dieser Zeit.

  8. Sehr geil! der 2. Teil kommt auch heute ins PSN für die Playstation 3 🙂

    Freu mich schon!

  9. Master of Orion 2 – das wär mal was!

  10. Zwergnase says:

    Weiß denn einer wo die Unterschiede zwischen der Lite und der normalen Version ist. Die normale ist immerhin doppelt so groß, nicht das man nur bis zu Hälfte daddeln kann ^^.

  11. @zwerknase,

    doch genau das wird dir passieren, Du kommst nicht zu bestimmten Orten und kannst somit das Spiel nicht lösen

  12. Habe mir neulich das Remake von Siedler 2 gekauft – einfach toll! Mit Wegen und Fahnen und allem!

  13. @Zwergnase:

    eine Light Version ist nicht anderes als eine Demo Version.
    Daher kein Wunder, dass die Light Version kleiner ist als die „Normale“.

  14. Für ein Remake von ‚Schleichfahrt‘ würde ich glatt so viel bezahlen, wie für das Original damals.

  15. Zwei Klassiker die ich gerne auf meinem Android hätte sind Rick Dangerous I & II. Uns hatte das Spiel damals ewig gefesselt, auch wenn es stellenweise ganz schön frustrierend war 🙂 Wings of Fury oder Sensible Soccer waren auch nicht schlecht, aber bei diesen Titeln bezweifel ich dass sich die Steuerung auf derartigen Endgeräten gut umsetzen lässt.

  16. CocaineRodeo says:

    Monkey Island ist echt einfach nur legendär. 🙂

    Für Remakes von Planescape: Torment oder Breath of Fire IV würde ich den Machern die Füße küssen! Für mich immer noch die besten Rollenspiele die es jemals gab. 🙂

  17. Zwergnase says:

    So ist gekauft :D. Toll fänd ich auch Spiele wie Hereos of Might and Magic 🙂

  18. hinter dir ! ein dreiköpfiger affe !!!

  19. Monkey Island ist einfach ein Klassiker. Hab ich damals auf der Amiga schon komplett durchgezockt und als es neulich für das iPhone rauskam nochmal. Der Preis von 8 Euro ist mehr als Fair für so ein Spiel. Schade das Monkey Island damals mit jedem weiteren Teil mehr nachgelassen hat. Aber der zweite geht noch, Vielleicht gönn‘ ich mir ein sentimentales Revival 🙂

  20. Is ja super! Würd ich gern wieder mal spielen…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.