iOS 9 Beta 5 für Entwickler, iOS 9 Beta 3 für Teilnehmer am öffentlichen Betatest

iphone

Es darf wieder getestet werden – sowohl von Entwicklern, als auch von Nicht-Entwicklern. Apple hat am heutigen Donnerstag die iOS 9 Beta 5 für Entwickler freigegeben, Teilnehmer am öffentlichen Betatest bekommen iOS 9 Beta 3 spendiert. Wie ihr am öffentlichen Betatest teilnehmen könnt, beschreibt dieser Beitrag. Behoben in der Beta 5 für Entwickler ist beispielsweise die Nichtfunktionalität mit einigen Lightning-Video-Dongles, zudem sollte der Kalender nicht mehr hängen, wenn ein vorgeschlagener Termin ignoriert wird. Auch im Bereich Privatfreigabe hat man nachgebessert, die Freigabe sollte nun sichtbar sein, auch wenn keine Inhalte vorhanden sind, zudem gab es früher den Fehler, dass die Privatfreigabe ab und an nicht in Apple  Music gezeigt wurde. In diesem Sinne, fröhliches Aktualisieren!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Danke Carsten für die News. Iphone 6 u. Ipad Air gerade mit den Betas versorgt. Läuft

  2. Swype funktioniert leider nicht mehr, schade

  3. Welche Version ist denn nun aktueller und fertiger? Public oder Developer?

  4. @r0m Beide Versionsnummer sind nun auf dem gleichen Stand.

  5. @Dominik
    Läuft denn Swype und Co mittlerweile so auf iOS wie man das erwartet wenn man die Apps von Android kennt oder stecken diese immer noch in den Kinderschuhen unter iOS?

  6. Wird bei euch das iPhone damit auch heiß?

  7. @R0m: Ja bei mir wurde es während der Installation auch ziemlich warm. Ist aber glaube ich bisher bei Updates meistens so gewesen…

  8. Ich hab das Update gestern auf dem iPod touch 5G und dem iPad mini 2 gemacht und ich bin der Meinung, dass beide Geräte deutlich flüssiger laufen, als mit der Public Beta 2. Kann das einer bestätigen?

  9. @zqwegchief – kommt mir auch so vor, das mein iPhone 5 sich flüssiger anfühlt.

  10. Ja flüssiger ist es und es hängt sich nicht mehr so leicht auf. Aber es frisst auch mehr Akku und wird schneller warm-heiß.

  11. Also seit dem Update glüht mein iPhone 6 mit 64GB… schon ein paar mal neugestartet, ohne Besserung.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.