iOS 8 Beta 2 veröffentlicht

Apple hat heute die zweite Beta von iOS 8 für Entwickler veröffentlicht. Das Update ist over the air für alle zu haben, die bereits iOS 8 Beta 1 installiert haben und knapp 360 MB schwer. Zu haben ist die Version für die unterstützen iPhones, iPads und den iPod touch, bleibt zu hoffen, dass Apple gut geschraubt hat, die von mir im Video vorgestellte erste Beta war schon extrem unrund. Solltet ihr Neuerungen entdecken, dann werft diese doch einfach in die Kommentare, ich aktualisiere den Beitrag dann später.ios8b2

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Safari now blocks ads from automatically redirecting to the App Store without user interaction.

  2. Das von Jio angesprochene Feature ist, wenn es denn kommt, richtig gut. In letzter zeit gab es so viele Websites die es irgendwie geschafft haben den AppStore zu offnen ohne dass man es wollte.

  3. Bin mal gespannt, ob man bald Info darüber bekommt, ob die b2 stabiler und performanter geworden ist. Habe die b1 sofort nach der Keynote installiert. Nachdem aber Continuity gar nicht funktionierte (War laut changelog eh Glückssache), habe ich mein Dev-Gerät relativ schnell wieder zurückgerollt. Wer (wie ich) durch die aktuelle Projektlage nicht unbedingt darauf angewiesen ist, ist besser damit bedient, noch zwei/drei Versionen abzuwarten. Auf Produktivgeräten sowieso nicht zu empfehlen, aber wer das macht, hat’s eh nicht besser verdient 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.