Anzeige

iOS 14: DuckDuckGo und Firefox lassen sich als Standardbrowser festlegen

Die kleine Service-Nachricht für unsere iOS-Nutzer, die nicht Safari nutzen wollen. Nachdem schon Microsoft Edge und Chrome als Standard unter iOS 14 arbeiten können, ist dies ab sofort auch mit Firefox und DuckDuckGo möglich. DuckDuckGo bringt, wie der Firefox auch, ein Such-Widget mit, welches ihr auf dem Homescreen oder der dedizierten Widget-Seite platzieren könnt. Wer die aktuelle Version der genannten Browser und iOS 14 nutzt, der sollte einmal einen Blick in Einstellungen > Firefox / DuckDuckGo > Standard-Browser-App machen, denn dort kann der Browser zum Standard gekürt werden. Und falls man dann doch wieder zu Safari möchte? Ebenso einfach – unter Einstellungen > Safari > Standard-Browser-App kann man Apples Browser wieder zum Standard machen. Und wie ist es bei euch – habt ihr den Standard-Browser gewechselt? Ich selbst bin mobil mit Safari unterwegs und dies wird auch so bleiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Hey cool, iOS ist endlich mal in 2014 angekommen! 😀

  2. Grumpy Niffler says:

    Müssen andere Browser eigentlich noch immer unter iOS die Safari-Rendering-Engine verwenden oder sind da mittlerweile eigene Engines möglich? Macht ja nicht so viel Sinn den Browser zu wechseln, wenn es nur das Interface betrifft.

  3. Wer will denn diese anti-intuitiven Browser als Standard

  4. fand ich früher ein must have, aber so ganz ohne Adblocker macht das keinen Spass. Also bleibt Safari mit Adguard Pro 1. Wahl.

  5. Bleibe bei Safari, da alle webkit sind und alle anderen Browser kein Content Blocker unterstützen.

  6. Kann man damit auch Apple Maps endlich als Standard ablösen?

  7. Kurze Frage, bei mir ist alles aktuell, aber ein Firefox-Such-Widget finde ich nicht. Ich bitte um Aufklärung? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.