iOS 14.2 Beta 1 bringt Shazam-Toggle in das Control Center und mehr

Apple hat in der Nacht die erste Beta von iOS 14.2 veröffentlicht, iOS 14.1 wird also ein internes Release bleiben. Wer weiß was damit gewesen ist. Bereits die Versionsnummer deutet an, dass dieses Release wieder ein paar Neuerungen enthalten könnte. Mittlerweile hat das Betriebssystem auch auf meinem iPhone Platz gefunden und ich möchte euch kurz die Neuerungen zusammenfassen.

Vor langer Zeit hat sich Apple die Musikerkennungssoftware Shazam unter den Nagel gerissen und es bisher nie wirklich geschafft, das Ganze ordentlich ins System zu integrieren. Bis heute, denn Beta 1 bringt einen neuen Schalter im Control Center mit, der die Erkennung via Shazam aktiviert. Das iPhone erkennt nicht nur die Musik, die gerade um euch herumgespielt wird, sondern ist auch in der Lage den internen Audio-Stream des iPhones zu überwachen und euch Bescheid zu geben, welches Lied beispielsweise gerade in dem Radio-Stream läuft, den ihr gerade hört.

Außerdem hat Apple die Medien-Steuerung im Control-Center überarbeitet. Man sieht nun besser was gerade auf welchem Lautsprecher abgespielt wird. Wenn gerade keine Musik abgespielt wird, bekommt man Vorschläge, was man eventuell hören möchte.

Betätigt ihr in einer App den AirPlay-Button, wird die Steuerung dafür nun in einem Overlay angezeigt.

Weiterhin hat Apple eine neue Personenerkennung in die Lupen-App des iPhones eingebaut, die ihr in den Bedienungshilfen aktivieren könnt. Damit könnt ihr per Augmented Reality den Abstand zwischen euch und einer anderen Person ermitteln.

Eine wirklich winzige Neuerung ist das aktualisierte Logo der Watch-App. Dieses zeigt nun eine Apple Watch mit einem neuen Solo Band. Vorher war an der Uhr ein Sport Band befestigt.

ACHTUNG: Solltet ihr die erste Beta von watchOS 7.1 installieren wollen, seid gewarnt, denn die neuen Zifferblätter von watchOS 7 sind dort nicht mit drin. Legt ihr Wert darauf, dann wartet lieber bis zur nächsten Beta.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Das neue Shazam Feature find ich klasse – hat es schon jemand ausprobiert? Wird die komplette History der erkannten Songs gespeichert?
    Ich hatte es schon oft, z.B. im Auto, dass ich ein Lied erkennen wollte, was allerdings während der Fahrt nicht so leicht möglich ist.
    Fressen solche Features eigentlich viel Akku? (Z.b. auch das neue Umgebungsgeräusche Erkennen von iOS14), weiss da jemand was?

    Danke!

    • Shazam ist doch schon lange in Siri integriert.
      Im Auto während der Fahrt kannst du einfach Siri nach dem Lied fragen. Siri hört dann zu und zeigt dir an, welches Lied das ist.
      Ob da allerdings ein Verlauf gespeichert wird, weiß ich nicht.

      • Das kenne ich, allerdings habe ich „Hey Siri“ nicht aktiviert, ich müsste aktiv die Seitentaste gedrückt halten… klar geht das, aber wenn ich das Handy in der Hostentasche lassen kann, Sahazm „aktiviere“ und Abends dann eine Liste aller erkannten Lieder anschauen kann, wäre das schon cool

  2. Und dieser häßliche Balken ist offenbar immer noch im Kontrollcenter vorhanden.

  3. Guter Musikgeschmack

  4. @Autor:
    Sind das deine Screenshots?
    Wie hast du die einzelnen Hue Lampen (Wohnzimmer Stehlampe, Wohnzimmer Hue Lightstrip) ins Kontrollzentrum bekommen?
    Ich habe echt gesucht, bekomme es aber nicht hin.

  5. Mal wieder private Spekulationen als Meldung verkauft. Viel wahrscheinlicher ist, dass iOS 14.1 mit dem nächsten iPhone veröffentlicht wird und für alle anderen parallel eine 14.2 mit ersten Fehlerbereinigungen getestet wird. Jede Wette, dass iOS 14.1 vor 14.2 erscheint. Nur nicht auf den selben Geräten.

  6. Wie hast du deine icons einfarbig bekommen im ersten schreenshot mittleres fenster? das sieht toll aus… gibts bei iphone jetzt auch themes? bin neu, habe ein Se 2020 geschenkt bekommen. Bunt ist nicht so mein fall. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.