Apple veröffentlicht erste Beta von iOS 14.2, watchOS 7.1 und tvOS 14.2

Apple hat in dieser Woche die finale Version seiner neuen Betriebssysteme veröffentlicht und iOS 14, watchOS 7 und tvOS 14 haben es sicherlich schon auf einige Geräte von euch geschafft. Da Apple bekanntlich nicht aufhört zu entwickeln, wenn ein finales Release erledigt ist, hat man in der Nacht neue Betas online gestellt.

Ab sofort können registrierte Entwickler die erste Beta von iOS 14.2, watchOS 7.1 und tvOS 14.2 installieren und testen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt installiert das Ganze gerade auf meinen Geräten und sobald ich mir einen Überblick verschafft habe, was genau neu ist, werden wir hier darüber berichten. Falls ihr schon mal hereingeschaut habt, lasst gern einen Kommentar da, was euch aufgefallen ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Gestern mit widgets gespielt und plötzlich waren alle AppGruppen gelöscht.

  2. 14.1 direkt übersprungen? Ist ja seltsam. Gibt es irgendwelche Gründe, so was zu tun? Bin kein Entwickler und kann da erst mal nur „staunen“ und freue mich über Denkanstöße.

    LG Markus

    • Ich kann auch nur vermuten, dass die Version 14.1 möglicherweise als Start-Release für die neuen iPhones vorgesehen ist und hier speziell die Funktionen entwickelt werden, die nur auf den neuen Geräten verfügbar sein werden.

    • Nicht das erste mal. Wenn kein externes Feedback benötigt oder gewünscht wird, dann gibt es keine öffentliche Beta. Vielleicht sind da Assets oder Features für die neuen iPhones drin. Oder es ist ein neuer Branch für iOS auf Apple Silicon.

  3. Wurde mit dem Update vielleicht der Fehler in der Fitness-App (keine grafische Darstellung der Aktivitäten) beseitigt?

  4. Aufpassen nicht updaten wenn man sein iPhone 12 mit einem Backup einrichten möchte.

  5. Hat niemand von Euch einen erhöhten Akkuverbrauch unter 14.0?
    Mein XS war gestern nach 12h auf 25% Restakku. Ohne dass ich was Spezielles angestellt hab.

  6. Das tvOS auch auf 14.2 einsteigt, ist ja ein klarer Beweis, dass uns eine neue Generation Set-Top Boxen erwartet… interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.