Instagram: Explore-Tab bald mit Stories und optimierter IGTV-Integration


Der Explore-Tab von Instagram kann ein wahrer Zeitfresser sein. Dort findet man Inhalte vor, die zu einem passen sollen. Das funktioniert ganz gut und man kann da in der Tat ganz spannende Dinge entdecken. Je mehr man die Geschichte nutzt, desto besser werden auch die Vorschläge. Dem Explore-Tab von Instagram widmet sich jetzt auch Facebook intensiv und gibt einige Optimierungen bekannt.

Die erste habt Ihr eventuell schon gesehen, in der oberen Navigationsleiste sind nun Shortcuts zu Instagram TV (IGTV) und Shopping vorhanden. Logisch, beides Bereiche in denen Instagram großes Interesse an reger Nutzung hat. Der Shopping-Shortcuts wird zudem noch funktionaler, allerdings erst einmal in den USA, wo die Funktion schon bald verfügbar ist.

Zudem ist IGTV besser integriert. Tippt man das Icon an, erhält man eine Übersicht von längeren Videos, die zu einem passen könnten. Wer im Explore-Tab einfach durchscrollt, um neue Inhalte zu entdecken, der wird künftig mehr zu sehen bekommen. Integriert werden nämlich auch Story-Inhalte. Über 500 Millionen Menschen nutzen Stories täglich. Gepaart mit den über 50 Prozent der Instagram-Nutzer, die den Explore-Tab nutzen, könnte das zu einer weiteren Verbreitung der Inhalte beitragen. Die Stories-Integration wird laut Instagram in den kommenden Wochen verteilt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.