IMAX Enhanced: Denon, Marantz und Sony nennen kompatible Geräte

Erst kürzlich habe ich über die neue Initiative IMAX Enhanced gebloggt. Das ist ein Zertifizierungsprogramm von IMAX und DTS für Heimkino-Komponenten und -Inhalte. Leider ist noch ziemlich diffus, was genau IMAX Enhanced technisch voraussetzen soll. So sprechen die Unternehmen dahinter zwar von bester Bild- und Tonqualität sowie einem speziellen IMAX-Modus, lassen aber offen, welche Gütekriterien die Partner ganz konkret erfüllen müssen. Offenbar wissen die Hersteller selbst allerdings bereits deutlich mehr. Denn Denon, Marantz und Sony haben erste Geräte mit der Zertifizierung für IMAX Enhanced angekündigt.

Sony nennt etwa seine OLED- und LCD-Flaggschiffe, die bereits auf dem Markt sind, als für IMAX Enhanced gerüstet. Aber auch zahlreiche Projektoren erfüllen die Voraussetzungen. Das zeigt dann auch die folgende Auflistung direkt vom Hersteller:

Sony

  • A1/A1E OLED
  • A8F/AF8 OLED
  • A9F/AF9 OLED
  • X900F/XF90 LCD
  • Z9F/ZF9 LCD
  • VPL-VW285ES
  • VPL-VW295ES
  • VPL-VW385ES
  • VPL-VW675ES
  • VPL-VW695ES
  • VPL-VW885ES
  • VPL-VW995ES
  • VPL-VZ1000ES
  • VPL-VW5000ES

Seine neuen AF9 und ZF9 hatte Sony ja erst kürzlich vorgestellt und mit Preisen versehen. Aber Sony bleibt nicht der einzige Hersteller, der bei IMAX Enhanced nach vorne prescht. Auch Denon und Marantz haben geplaudert. So hat auch Denon schon eine ganze Reihe an AV-Receivern genannt, welche ein Update für IMAX Enhanced erhalten sollen bzw. direkt mit Unterstützung erscheinen:

Denon

  • AVR-X4500H – Neues Modell
  • AVR-X6500H – Neues Modell
  • AVC-X8500H – Firmware Update (Oktober 2018)

Hinzu kommt noch Marantz. Jene haben IMAX-Enhanced-Unterstützung für ihre neuesten Modelle angekündigt. Parallel hat der Hersteller aber gleich ausgeschlossen, dass ältere AVR in den Genuss kommen. Solltet ihr also andere Receiver des Unternehmens besitzen, solltet ihr euch leider keine Hoffnungen mehr machen.

Marantz

  • SR6013 – Firmware Update (Januar 2019)
  • SR7013 – Firmware Update (Januar 2019)
  • AV7705 – Firmware Update (Januar 2019)
  • AV8805 – Firmware Update (Oktober 2018)

Wie genau die Receiver von Denon und Marantz von IMAX Enhanced profitieren sollen, ist noch weitgehend offen. Die TVs von Sony werden einen speziellen IMAX-Modus implementieren, welcher die Bildqualität optimieren wird. Im Hinblick auf Audio ist aber nur bekannt, dass eine spezielle Variante des Codecs DTS:X zum Einsatz kommen soll. Das hört sich also alles noch sehr vage an. Deswegen muss IMAX Enhanced dann auch erst noch beweisen, dass es sich hier um mehr als nur um eine Marketing-Masche handelt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.