Humble Headup Games Band Boost Bundle veröffentlicht

Ein neues Spielepaket könnt ihr mit dem Humble Headup Band Boost Bundle abgreifen, das allerhand Games des Entwicklerstudios beinhaltet. Darunter dann auch bekanntere Spiele wie Dead End Job oder auch das sehr gute 2D-Point-n-Click The Inner World. Stufe 1 des Bundles kostet euch derzeit gerade einmal mindestens 84 Cent, schaltet euch dann aber den Zugriff auf die nachfolgenden Games frei:

  • Pixel Heroes: Byte & Magic
  • Meridian: Squad 22
  • Doodle Derby
  • Deadly 30
  • Safety First und
  • Dub Dash

Die zweite Stufe kostet derzeit mindestens 5,30 Euro, dafür bekommt ihr dort zusätzlich die vier Spiele:

  • Slime-san: SuperSlime Edition
  • SEUM: Speedrunners from Hell
  • Dead End Job und
  • The Inner World

Die dritte und letzte Stufe ist mit derzeit mindestens 10,19 auch noch sehr erschwinglich, gewährt euch dann auch Zugriff auf:

  • OUTBUDDIES DX
  • Everreach: Project Eden
  • Vambrace: Cold Soul
  • Silver Chains und The Textorcist: The Story of Ray Bibbia

Bei Interesse findet ihr das aktuelle Humble Headup Band Boost Bundle unter diesem Link (Affiliate). Ihr könnt dabei wie immer mit jedem Kauf direkt die Entwickler, wohltätige Organisationen oder auch das Blog hier unterstützen. Und nun wie immer an dieser Stelle: viel Spaß beim Zocken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.