Huawei stellt das Mate 20 Lite offiziell vor, ab September verfügbar

Huawei hat die erste Ausführung seiner neuen Mate-Geräteserie, das Mate 20 Lite, nun ganz offiziell vorgestellt. Und wie es scheint, erwartet uns da ein Mittelklasse-Smartphone mit allerlei Komponenten, die sich sonst bisher eher in der Premiumklasse breit gemacht hatten. Dank des neuen SoC Kirin 710 kommt beispielsweise die AI von Huawei nun auch in der niedrigeren Preisklasse an.

Niedrig heißt hier 399 Euro, was noch immer ein ganz gutes Sümmchen ist. Wenn der Inhalt stimmt, wird es aber dennoch sicherlich so einige Interessenten für das „kleine“ Mate 20 geben. Das Gerät soll ab dem 7. September dieses Jahres erhältlich sein und in den Farben Sapphire Blue, Black und Platinum Gold auf den Markt kommen.

Die Hardware im Mate 20 Lite dürfte inzwischen allerdings niemanden mehr überraschen, schließlich hat ein polnischer Testbericht bereits alle nötigen Informationen geleakt:

Specs Mate 20 Lite
  • Display: 6,3 Zoll FullView LCD mit 19,5:9 FHD+ Auflo?sung (2340×1080 Pixel, 409 ppi)
  • Prozessor: Huawei Kirin 710 (4x Cortex 2,2 GHz (A73), 4x 1,7 GHz (A53))
  • Speicher: 64 GB (erweiterbar per microSD auf bis zu 256 GB), 4 GB RAM
  • duale Frontkamera: 24 MP + 2 MP (AI-Unterstützung, erkennt mehr als 200 verschiedene Szenarien aus acht Kategorien, Echtzeit-HDR-Vorschau, Studio Lighting für bessere Selfies, personalisierte 3D-Qmoji möglich, Blende f/2.0)
  • Hauptkamera: 20 MP + 2 MP (AI-Unterstützung, erkennt mehr als 500 Szenarien aus 22 Kategorien, 16-fache Super Slow Motion mit 480 fps, Blende f/1.8)
  • OS: Android 8.1, EMUI 8.2
  • Akku: 3750 mAh (laut Hersteller bis zu 500 h Standby, bis zu 23 h Sprechzeit)
  • Farben: Sapphire Blue, Black und Platinum Gold
  • Netze: 4G: B1/B3/B7/B8/B20; 3G: B1/B2/B4/B5/B8; 2G: B2/B3/B5/B8
  • Konnektivität: WiFi: 802.11 a/b/g/n/ac, 2,4 GHz/5 GHz Bluetooth: 4.2; NFC; USB 2.0 (Typ-C)
  • Preis: 399 € (Vorbesteller-Bonus: Bis zum 6. September 2018 erhalten Vorbesteller des HUAWEI Mate20 lite in Saphire Blue und Black einen Amazon Echo im Wert von 99,99 EUR gratis dazu.
  • Sonstiges: Dual-Nano-SIM; Abmessungen: 158,3 x 75,3 x 7,6 mm; Gewicht: 172 g

Wenn alles stimmt, dürfte uns mit dem Huawei Mate 20 Lite ein durchaus potentes Mittelklasse-Smartphone erwarten, dass AI-gestützt nicht nur eine längere Akkulaufzeit erreichen dürfte, sondern auch in Sachen Kamera einiges abliefern könnte. Was haltet ihr vom neuen „kleinen“ Mate? Ist der Preis von rund 400 € in euren Augen gerechtfertigt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Ist nicht so schlecht aber im Vergleich zum nokia 7plus auch nicht soviel besser. Di AI im Mate 10pro von meiner Freundin überzeugt mich schon nicht.

  2. Huawei Handys sind nun mal billig insofern kann man auch nicht viel erwarten, deshalb hier die Frage, ist denn dieses Handy qi fähig? oder doch nicht?
    https://smartphone-kabellos.jimdo.com/qi-f%C3%A4hige-handys-und-smartphones-ohne-qi-standard/#nicht_qi_faehige_Smartphones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.