Huawei P50: Ein offizieller Blick auf das Smartphone

Huawei hat heute einen Teil seiner Zukunft gezeigt. Da ging es natürlich um HarmonyOS, das Betriebssystem, welches auf der Hardware des chinesischen Unternehmens zum Einsatz kommt. Letzten Endes ist es Android, denn man setzt hier auf den Code des Android Open Source Projects (AOSP) unter der Bedingung, die Open-Source-Lizenzregeln einzuhalten und die damit verbundenen Verantwortlichkeiten und Verpflichtungen zu erfüllen.

Neben seinen heutigen Neuvorstellungen hat man auf der chinesischen Plattform Weibo auch schon einmal einen offiziellen Blick auf das Huawei P50 erlaubt. Da kann man dann die riesigen Module für die Kamera entdecken. Genaue Details hält man aber noch zurück – außer natürlich jene, die auf den Modulen zu sehen sind. Schon gewaltig, oder?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ach du meine …

    Es gibt und gab ja schon so manch hässliche Kamerabuckel aber das hier ist echt absolut unfassbar grausam. Dafür gibts gar keine Worte…

  2. Okay, ein Kamerabuckel auf einem Kamerabuckel auf einem Smartphone, das ist selbst mir zu viel. Die Höhe der Kameraeinbauten lässt mich darauf spekulieren, dass entweder ein 1″-Chip eingebaut wurde oder Huawei Rekorde mit bisher unerreichtem optischem Zoom aufstellen möchte.

  3. Mein Herd hat gerade angerufen, er möchte seine Platten wieder …

  4. Naja man hat ja meist eine hülle drum da hat man dann ja eine ebene Fläche unten einfach Aussparungen machen. Die fehlenden Google Apps finde ich schon schlimmer. Die Standortfreigabe über Google würde mir fehlen. Da ich da fast alle meine Freunde drinnen habe und die mich. Mein Vertrag läuft im Oktober aus also im September werde ich mal schauen was mein P30 Pro ablösen wird.

  5. Mich stört gar nicht so sehr das Design an sich, oder die übereinander liegenden Buckel. Mich stört, dass die mit dem Design suggerieren wollen, hier kommen riiiiesige, also riiiiiiiiesige Kameralinsen und wenn man dann genauer hinschaut, sind es auch „nur“ vier kleine Linsen.

  6. Wenn meine Banking Apps auf Harmony laufen wird das mein Telefon!

    • Ich werde es mir auch auf jeden Fall anschauen wenn es nach Europa kommt. Finde die Kamera sehr gut gelungen, sieht richtig mächtig aus.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.