Huawei P30 Pro und P30 bekommen ein Update

Das Huawei P30 Pro ist aus meiner Sicht eines der gelungensten Geräte von Huawei. Und weil es so gelungen ist, hat man ja auch im Mai eine Huawei P30 Pro New Edition auf den Markt gebracht. Wobei – das ist vermutlich nur die halbe Wahrheit. Huawei darf momentan bekanntlich keine Google Play Services oder Apps von Google anbieten, was dem Verkauf der Geräte vermutlich schadet. Aus diesem Grunde können derzeit nur leicht veränderte Geräte mit minimalen Änderungen veröffentlicht werden, wenn diese Play Services haben sollen. Das trifft dann eben auch auf die New Edition des P30 Pro zu. Doch um die geht es hier nicht, sondern um die „klassische“ Version des P30 Pro und um die Nicht-Pro-Version, das Huawei P30. Die bekommen derzeit das Update auf die Version 10.1.0.133, welches den Juni-Patch von Google mitbringt. Behoben werden 2 als kritisch und 12 als hoch nach CVE bewerte Sicherheitslücken. Schaut gerne einmal nach, ob euer Smartphone da ein Update anbietet.

  • Danke Flo!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Ich habe grade erst die 10.1.0.123 bekommen auf meinem P30 Pro. mit Mai Sicherheitspatch und steht auch ist Aktuell

  2. Da bin ich aber mal gespannt, ob das Problem mit den seit FW 10.1.0.123 immer genutzen Google DNS Servern (keine Nutzung von Filtern z.B. mit Pi-Hole mehr möglich, individuelle DNS Server in den WLAN Einstellungen werden ignoriert) dann auch wieder behoben ist.

  3. Heike Löwe says:

    Bekommt das P20 lite kein app date mehr???

  4. Unterscheiden sich das P30pro und das NewEdition eigentlich offiziell hinsichtlich der Updates?

  5. So, nach Update eben auf die FW 10.1.0.133 scheinen nach wie vor eigene DNS-Server genutzt zu werden.
    Das ganze kann man aktuell wohl nur umgehen, wenn man einen Proxy nutzt, der den ganzen Internet-Verkehr umleitet.
    Bei laufen sowohl der Proxy, als auch Pi-Hole (mit Docker) auf einer Synology, da diese ebenfalls den lokal installierten DNS-Server (Pi-Hole) nutzt, werden so dann doch wieder die Filter von Pi-Hole genutzt.
    Etwas umständlich, aber funktioniert immerhin.

    Warum Huawei dieses Problem (vielleicht Absicht?) nicht geregelt kriegt und warum das im Netz (z.B.) nicht wirklich publiziert wird, weiß ich nicht, wer weiß, ob wirklich die vorgegeben google DNS Server genutzt werden oder nicht doch Huawei eigene.

    • Markus Hope says:

      Ich verstehe nicht einmal was Du sagt. Ich nutze ein Pi-Hole am Raspberry und es funktioniert super auf alle Geräten. Aber Du meinst wohl etwas anderes?

  6. Markus Hope says:

    Das 123 war super bei mir. Seit heute morgen habe ich die 133. Mein Akku, der sonst ewig hält, war innerhalb von zwei Stunden fast leer. Zufall oder bei anderen auch so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.