Huawei Mate 9: Ein Update steht vor der Tür, bringt 10-fach Zoom

Kurz notiert: Solltet ihr ein Huawei Mate 9 nutzen (neulich erst in Schwarz erschienen), so steht wohl bald das nächste Update an. Das Update, welches schon in den ersten Regionen verteilt wird, trägt die Nummer MHA-L29C636B158 und  nimmt Verbesserungen an der Kamera vor – zumindest für all jene, die der Meinung sind, mit einem digitalen Zoom noch näher an das Geschehen zu müssen. So soll es nach dem Update möglich sein, Objekte mit einem 10-fach Zoom zu fotografieren – der aktuelle ist 6-fach.

Des Weiteren hat man bei Huawei nach eigenen Aussagen die Drawer-Ansicht auf dem Startbildschirm optimiert, um ein besseres Benutzererlebnis zu erhalten. Die CPU-Belastung für mehrere Kernprozesse wurde reduziert, um eine bessere Systemleistung zu erzielen. Die Gerätesicherheit wurde mithilfe von Sicherheitspatches von Google verbessert, wie man weiterhin mitteilt. Eine Übersicht der Huawei-Changelogs findet ihr auf dieser Seite.

(via xda)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. OT Wo ist der Beitrag über den Technics Turntable hin?

  2. Wir in Europa brauchen für unsere Mate 9 die Version MHA-L29C432B158
    Die Version wird aber wohl wieder als letzte Version kommen … 🙁

  3. Patrick Lauterer says:

    mal in hicare reinschaun 😉 so hab ich das honor 8 update bekommen im update menu stand auch noch nichts

  4. Ich vermute mal du nutzt den Nova Launcher. Darf ich mal fragen wie du die untere Symbolreihe so nach am Dock platzieren konntest? Wenn ich diesen Look ohne Beschriftung nachbauen möchte habe ich immer eine recht große Lücke zwischen den Symbolen im Dock und denen auf dem Startbildschirm. Vielen Dank im Voraus!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.