Netflix-App sorgt auf einigen Smart-TVs von Samsung für anhaltende Probleme

Ihr besitzt einen Smart-TV von Samsung? Ihr nutzt die Netflix-App? Vielleicht habt ihr dann mit einem verbreiteten Problem zu kämpfen, welches aktuell vor allem die Einstiegsserien des Herstellers zu betreffen scheint. So berichten jedenfalls in den US-Foren viele Nutzer davon, dass die App des Streaming-Anbieters regelmäßig einfriere. Anschließend helfe nur noch das Herausziehen des Netzsteckers, um den jeweiligen Smart-TV wieder normal zum Laufen zu bringen. Samsung selbst hat auf das Problem bisher nicht reagiert, so dass sich die Nutzer aktuell mit einigen Workarounds behelfen.

Auch wenn in den Samsung-Foren vorwiegend User aus den USA von Problemen mit den dort erhältlichen Modellen der Reihen KU6300 und KU7000 berichten, scheinen laut einem unserer Leser auch europäische Geräte der Reihen KU6400 betroffen zu sein.

So schrieb uns Daniel, dass er zwei TVs aus besagter Reihe besitze und beide an Bugs rund um die Netflix-App kranken. Demnach stürze die App auf seinem deutschen Smart-TV von Samsung in regelmäßigen Abständen, jeweils nach ca. dem dritten oder vierten Start, ab und friere damit auch den TV ein. Um den Fernseher wieder nutzen zu können, müsse dann der Stecker gezogen werden.

Einige Nutzer aus den Samsung-Foren konnten sich mit verschiedenen Workarounds behelfen: Teilweise half wohl eine Löschung und Neuinstallation der Netflix-App. Andere User weisen darauf hin, dass der Fehler nicht auftrete, wenn man die App nicht über die Zurück-Taste der Fernbedienung verlasse, sondern das Einstellungsmenü (Zahnrad) auswähle und dann über die Exit- / Verlassen-Option aus der Anwendung hinausgehe.

Trotzdem sollte der Fehler natürlich nicht auftreten und nervt verständlicherweise immer noch viele Nutzer. Auch Firmware-Updates der Fernseher sollen bisher bezüglich dieser Angelegenheit keine Verbesserungen mit sich gebracht haben.

Ich selbst konnte das Problem an einem Samsung UE55KS8090 nicht replizieren, egal wie oft ich Fernseher und App neustartete und durchkämmte. Offenbar sind hier also nur bestimmte Modellreihen betroffen. Neben den Abstürzen soll teilweise auch die Fernbedienung plötzlich nicht mehr funktionieren – auch dann hilft wohl nur ein Ziehen des Netzsteckers.

Habt ihr mit Netflix an den Samsung-Smart-TVs Probleme? Aktuell lässt sich schwer einschätzen, wie verbreitet das Problem speziell in Europa ist. In den offiziellen Foren des Herstellers haben die Threads jedenfalls einige Aufmerksamkeit erhascht. Bleibt zu hoffen, dass die Südkoreaner vielleicht noch selbst dort Stellung beziehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

21 Kommentare

  1. Das gleiche Problem habe ich mit maxdome. Über Exit raus ist ok, über zurück friert alles ein. Oder einfach eine andere Quelle gewählt, dann friert maxdome im Hintergrund ein und beim Wechsel zurück ist dann auch Feierabend. KU7000 Reihe.

  2. Also ist nicht Netflix das Problem sondern Samsung verbockt es halt wieder. Wie immer. Deswegen bashe ich seit Jahren erfolgreich Samsung 🙂

  3. Ich lobe mir meine Fire-TV – Box. Ich habe darüber schon öfter gebloggt. Die läuft wie ne eins, bei meinem alten 2010er Samsung-Modell werden seit Jahren keine Updates mehr gemacht. Obwohl das Bild noch 1 a ist.

  4. Hab mit nem 49er 8090 auch keine Probleme bis auf dass man manchmal die Benutzer nicht wechseln kann

  5. Jup, kann ich auf meinem 55 KS8090 bestätigen. Die App zickt seit einiger Zeit rum.

  6. Nicht nur Samsung mies!

    Bei meinem Panasonic Viera ist extra eine fette Netflix Taste auf der Fernbedienung und das Gerät wurde extra mit Netflix Tauglichkeit beworben , willst du aber Sound,gibt es über den optischen Ausgang nur Störgeräusche!
    Das Problem ist seit Jahren bekannt, und Netflix und Panasonic schieben sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe. Umschalten am TV auf PCM nützt auch nichts- wer keinen HDMI Ausgang nutzt kann nur über micro Klinke vom Kopfhörer an den Verstärker.
    Bei Amazon Prime gab es den gleichen Fehler, die haben es aber mit einer Aktualisierung der App gefixt.
    Am Blue Ray Player klappt das prima, aber da gibts wieder kein 4k, was ja für mich kauf entscheidend war fürs TV.

    Wenn mir klar gewesen wäre was das für ein Murks bei vielen TVs mit den Apps ist, hätte ich Geräte nach anderen Kriterien als Bildqualität ausgewählt. Einige TVs können ja immer noch nicht mal mkv Dateien abspielen.
    Scheinbar braucht man zum Smart TV trotzdem immer noch Fire TV, Raspi mit Kodi oder ähnliches- dann sollen sie das mit dem Smart TV doch besser lassen, und ich besorge mir gleich was funktionierendes zum TV dazu.

  7. Ich versteh die Aufregung aber im Vergleich zum Vorgehen von Sky ist das ein Witz.
    Seit über 4 Monate funktioniert die TV App für Sky auf LG TV Geräte nicht mehr korrekt.
    Auf Seiten von Sky passiert gefühlt gar nichts. Einziger Trost für die Kunden, die Kündigung des Dienstes.

    https://community.sky.de/message/224940?et=watches.email.thread#224940

  8. Alexander Mauß says:

    bei mir: UE40ES6300 – keine Probleme.

  9. Ich möchte nicht gegen Samsung Trollen, obwohl ich die Firma jetzt schon seit längerem meide, aber solche Probleme berichten eigentlich alle Samsung TV Käufer. Nach wie vor hat Samsung ein Update Problem und das jetzt schon seit Jahren. Ein Bekannter hatte zwei Samsung TVs nacheinander die nach 25 Monaten kaputt gegangen sind. Was hat er gemacht, er hat bei seinem neuen SamsTV einfach eine Garantie Verlängerung dazu gekauft. Das muss man wohl nicht verstehen. Mit meinem LG TV bin ich bisher sehr zufrieden, allerdings ist der wohl auch nicht unbedingt etwas für Otto Normal. Manche Updates musste ich manuell über die Webseite runter laden und installieren. Dafür sind viele überfordert. Zum Glück gibt es aber Updates, ich bin gespannt wie lange noch. Gemerkt habe ich das mein TV ein Update braucht weil Netflix nicht mehr ging. Der TV Markt bräuchte mal einen richtigen tritt in den hinten. Damit die etablierten Hersteller endlich mal in die Gänge kommen. Es kann doch nicht sein das nach zwei Jahren einfach die Apps nicht mehr laufen. Soll ich alle zwei Jahre einen neuen kaufen? Ganz bestimmt nicht.

  10. Ich habe seit einigen Tagen das Problem das die Netflix app bis genau 25% den Film/Serie vorlädt. Dann passiert nichts mehr. Über zurück und neu auf play gehen springt es dann erst auf 91% und läuft dann. Nervt…
    UE65KS7090

  11. Hallo zusammen, ich habe seit paar Tagen Probleme mit Netflix bei meinem 65KS8090. Kann Netflix nicht mehr starten – muss den Netzstecker ziehen und dann klappt es wieder. Werde das jetzt mal intensiv beobachten und eure Lösungsvorschläge probieren.

  12. Ich habe ständig Probleme mit dem Samsung UE65KU6079.
    Netflix-App und Amazon App frieren ein oder lassen sich nicht mehr starten. Zuletzt war die Display-Anzeige für die Lautstärke des Fernsehers verschwunden. Einzige Abhilfe ist das Ziehen des Netzsteckers. Hatte zuerst gedacht Samsung sei ganz gut. Ist aber nur Schrott in meinen Augen. Peinlich…

  13. Hallo ich habe das probleme seit paar Wochen. Netflix App startet zum Teil nicht, und wenn Sie startet, und ich es beenden möchte, klappt es nicht. Jetzt öffnet sich die App gar nicht mehr… Neustart usw, Zurücksetzung des Smart Hub auch alles bereits gemacht, aber keine Besserung… Habe einen Samsung KS9590… Über PS4 Pro läuft die App problemlos!

  14. Kann ich hier auch bestätigen beim KS7090. Beenden geht nur über die zurücktaste über Netflix selbst geht es nicht. Dann nach einiger Zeit geht das starten nicht mehr. Netflix startet einfach nicht. Das schon genannte „bis 25%“ laden hatte ich auch schon. Bin echt verärgert weil ich den TV auch nicht über das Menü neu starten kann und mich jedes mal zum Netzstecker durchkämpfen muss. Zurücksetzten des SmartHub hat nur kurz geholfen.

  15. Ich hatte das Problem, dass Netflix immer bei 25% gestoppt hat. Das Video auf https://youtu.be/A1DPsKyn9wU hat mir dann die Lösung aufgezeigt. In meinem Fall war der Samsung-Fernseher hinter einer Fritz!Box, die den Zugriff aud numerische IP-Adressen gefiltert hat (Einstellung „Standard“ in Internet–>Filter–>Kindersicherung). Diese Einstellung ist der Standard für neue Geräte in der Fritz!Box, und man muss das entsprechende Gerät – in diesem Fall den Fernseher, auf „Unbeschränkt“ umstellen. Sonst verhindert die Fritz!Box den Zugriff auf numerische IP-Adressen (z.B. 8.8.8.8) und läßt nur den Zugriff über Domain-Namen zu (www.netflix.com). Die Netflix-App scheint aber in der App selbst auf numersische IP-Adressen zuzugreifen. Das war bei mir jedenfalls die Lösung.

  16. Bei mir gab es das Problem, dass beim Starten von Netflix der Stream bei Vorladen bei 25% gestoppt hat. Im Youtube-Video https://www.youtube.com/watch?v=A1DPsKyn9wU habe ich dann die Lösung gefunden. Der Grund war, dass ich in meiner Fritz!Box (7362) den Fernseher im Menü Internet–>Filter–>Kindersicherung nur auf „Standard“ anstatt auf „Unbegrenzt“ stehen hatte. Dadurch werden aber Zugriffe auf numerische IP-Adressen geblockt, und solche Zugriffe sind scheinbar für das Funktionieren der Netflix-App auf meinem Samsung-Fernseher erforderlich. Seitdem ich den Fernseher in der Fritz!Box auf „Unbegrenzt“ gestellt habe, gibt es nun keine Probleme mehr.

  17. Hei. Habe einen Samsung 49 Zoll und bei mir spackt auch Netflix Rum zur Zeit. Bei mir hilft es das Smart Hub zurückzusetzen und dann funktioniert es wieder. LG S.

  18. Habe auch nen Samsung: 49 Zoll, aus dem Jahr 2015 (gekauft 2016). Das selbe Problem mit Netflix, irgendwann fängt der Film an zu stocken und nach paar Sekunden läuft gar nichts mehr, da geht nur Stecker ziehen -.-. Da gibt man nen Haufen Geld aus, dann funktioniert der mist nicht mal richtig..Nächste Woche ab zu Media Markt, die sollen das beheben oder mir einen anderen vergleichbaren geben..

  19. Das Schöne ist ja, so ein guter Tv kostet schon einiges an Geld, dann aber die Frechheit besitzen und den Kunden nicht zu helfen, wenn in der Innenstadt, ein Geschäft so laufen würde, wie lange hält er sich? Aber was haben wir alle schon zu melden oder zu bestimmen ..

  20. Mein Samsung ist von 2011, OK, nicht mehr so jung. Hatte bis vor 2 Jahren Netflix ohne Probleme. Bin dann ausgestiegen ……vor einiger Zeit wollte ich es neu. Nicht möglich zu installieren ………..soll neues Update machen…..schon drauf. Pech gehabt……Max dome das Gleiche…….

  21. Netflix läuft wieder.
    Fernseher UE60ES6300, aktuelle Software 2008.0
    Konnte die App nach zwei Jahren nicht mehr starten. Habe Samsung kontaktiert:
    Der Support von Samsung war super freundlich, stellte mir einen Link für die aktuelle Software zur Verfügung (Aktualisierung nur per USB Stick möglich).
    Software aufgespielt, DNS-Server auf 8.8.8.8 umgestellt, Werksreset durchgeführt (alle Sendereinstellungen gehen dadurch verloren).
    Anschließend alles wieder eingerichtet, Smart Hub gestartet, Netflix gestartet, neu Angemeldet. Seitdem alles wieder ok.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.