Huawei Mate 30 Lite / Nova 5i Pro: Weitere Bilder des Smartphones


Huawei wird dieses Jahr noch die neue Mate-30-Serie vorstellen. Auch ein Lite-Modell wird es dabei höchstwahrscheinlich wieder geben, in China könnte es als Nova 5i Pro auf den Markt kommen, quasi als Erweiterung der bereits vorgestellten Nova-5-Varianten. Das Nova 5i Pro tauchte vor ein paar Tagen schon einmal auf, dank Zulassungsbehörde TENAA wissen wir schon um die Spezifikationen und auch das Design ist nicht mehr fremd.

Nun wurden neue Bilder vom Nova 5i Pro veröffentlicht, sie zeigen das Smartphone etwas besser. Gut zu sehen ist auch die optisch strukturierte Rückseite, die dem sehr ähnelt, was man beim Mate 20 schon vorfindet. An der Rückseite ist neben der Quad-Kamera auch der Fingerabdruckscanner erkennbar, der wird also nicht in das Display integriert, wohl weil es ich um ein IPS-Display handelt.

Die Displayseite zeigt hingegen, dass das Nova 5i Pro mit einem Punch-Hole-Display ausgestattet ist, die Frontkamera also in einem kleinen Loch statt in einer vom Rand hereinlaufenden Aussparung untergebracht ist. Die Ränder sind sonst angenehm schmal, wenngleich unten wieder ein breitere Kin vorhanden ist.

Spezifikationen zum Nova 5i Pro gibt es ja schon seit dem TENAA-Leak. Demnach wird das Nova 5i Pro mit einem 6,26 Zoll messenden Display ausgeatmet sein. Als SoC soll ein Kirin 810 zum Einsatz kommen, diesem 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Speicher gibt es wahlweise 128 GB oder 256 GB, der Akku bietet eine Kapazität von 4.000 mAh.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Für mich stellt sich langsam die Frage braucht man 8GB RAM in einem Litemodell? Ich hatte weder mit dem Nokia 7plus mit 4 noch beim jetzigen Mi9T mit 6 Gb Ram Probleme.. Android bzw. Linux ist ja bekannt dafür, dass es mit wenig Ram gut umgehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.