Huawei / Honor: Anmelden nicht möglich oder aktualisierende Play Dienste

Solltet ihr ein Honor- oder Huawei-Smartphone mit Android 7.0 Nougat oder höher euer Eigen nennen, dann kann es unter Umständen zu Problemen kommen. Diese drücken sich unterschiedlich aus. Kollege Dr. Michael Spehr von der FAZ und ich hatten beispielsweise ein Anmeldeproblem bei Google-Apps. Er konnte sich nicht in Google Home anmelden, ich nicht in Google Chrome. Das Google Konto sei vorhanden.

Damit waren wir beide nicht alleine, ich diskutierte mit einigen Nutzern noch in Google-Foren. Falls ihr des Rätsels Lösung sucht, sollte der Fehler bei euch auftreten: Einstellungen -> Apps -> Google Play Dienste -> Speicher -> Löschen. Dann sollte es wieder funktionieren. Aber es gibt bei zahlreichen Nutzern von Honor- oder Huawei-Smartphones eine weitere Problematik bei der Nutzung einiger Apps.

Sie bekommen die Meldung, dass die Play Services aktualisiert werden. Eben jenes stimmt natürlich nicht und so stehen die betroffenen Nutzer bei einigen Apps – wie Google Maps – auf dem Schlauch. Aber auch da bin ich schon fündig geworden, denn der Fehler ist bei Google bekannt. Heute hat Google vermeldet, dass man eine Betaversion der Play Services auf den Weg geben wolle. Beta bedeutet aber auch: Das bekommen die, die die Play Services als Beta nutzen, andere müssen sich unter Umständen noch gedulden. So teilt es Google mit:

We are pleased to report that a beta version of Google Play Services is ready. We believe this version mitigates the issue on Huawei devices running Android 7.0 Nougat, or higher. An important caveat is that each time the device is rebooted, you will need to wait about one minute before launching the affected applications.

Starting today at midnight (Pacific Time), the beta will be rolled-out to a segment of the community that has signed-up for the Google Play Services Public Beta Program. It will ramp to increasing segments of the beta audience over the next few days. We invite you to join the beta program at https://developers.google.com/android/guides/beta-program to obtain an early release of this and future versions of Google Play Services. Once beta testing is complete it will be rolled out in stages to all users.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Und wieso betrifft das nur Huawei / Honor?

    • Schlecht programierte software.

      • Dafür aber pünktliche SIcherheitsupdates. Das schaffen andere Androidhersteller nicht 🙂

        • Wolfgang D. says:

          Naja, im Ende vom zweiten Drittel Mai die Updates von Anfang April zu erhalten, nenne ich nicht gerade pünktlich. Aber immerhin besser als HTC (U11) oder Motorola (Z2 Play).

      • DerSteward says:

        Quatsch die Samsung Grütze ist auch nicht besser programmiert.
        Als jemand der beruflich sehr viel mit Technik zu tun hat weiß ich welche teilweise peinlichen Lücken Samsung in seinen Systemen hat.
        Jeder hat mal hier und da ein paar Probleme, ist ja auch nicht so tragisch.

        Bisher sie wenigsten Probleme (Eigentlich gar keine) hatte ich letztes Jahr mit dem Google Pixel. Sony hat auch ein, zumindest meiner Erfahrung, sehr stabiles System und danach würde ich schon EMUI einordnen.

        • Telekom Techniker says:

          Welche Lücken? Bin gespannt

          • DerSteward says:

            Oh Gott wo soll man da anfangen.
            Der Einfachheit halber mal in der jüngeren Vergangenheit.
            Da wäre das Problem der S8-Reihe die nach dem Update mit erheblichen Netzproblemem zu kämpfen hat. Davor gab es zahlreiche Berichte das die Geräte scheinbar völlig grundlos von selbst neu starten.
            Oder dem allgemein das man bei dem S6 damals tatsächlich bei 1% Akku die Installation eines Updates starten konnte und die Software nicht eingegriffen hat… (Vllt geht das sogar immer noch, seitdem nichts mehr von gehört).
            Oder das Problem das die Kamerasoftware des S8 anfangs oft Probleme hatte per Autofokus vernünftig scharf zu schalten.
            Und und und….

            Wie gesagt Probleme gibt es bei JEDEM Betriebssystem mal. Das ist ganz normal. Solange zügig reagiert wird um das Problem zu beheben ist alles gut.

  2. Die Google Play Dienste habe ich von meinem Handy schon länger verbannt. Wenn ich diese installiere, aktiviere oder update, dann kann ich mein Handy nicht mehr bedienen. Der Prozessor wird richtig heiß und nix geht mehr. Liegt eindeutig an dieser App daher was soll ich damit?

    • DerSteward says:

      Über das Google Play Services Framework werden viele Daten innerhalb des Geräts angesteuert.
      Bsp. Kontodaten, Cardboarding, Authentifizierung von Apps etc.
      Des weiteren werden viele kleine Sicherheitspatches nur über die Play Services abgerufen.
      Wenn man sie deaktiviert können viele Apps deine persönlichen Daten seines Google Kontos etc. nicht mehr abrufen und funktionieren dadurch teilweise gar nicht mehr bzw. sehr beschränkt.
      Das betrifft natürlich vor allem Google Apps aber z. T. Auch andere, z. B. Wenn in einer App eine GMaps Karte eingebunden ist etc.

  3. Alexander says:

    Das mit den Einstellungen -> Apps -> Google Play Dienste -> Speicher -> Löschen funktioniert für die Maps Dienste maximal bis zum Reboot des Honor Smartphones. (Zumindest bei meinem und dem Honor 9 eines Bekannten so)

    Wird schon seit etlichen Tagen in den Google-Foren diskutiert und auch Honor arbeitet an einer Lösung des Problems laut dem Support.

    • So bald wir in den Google Produktforen wissen ob die Beta der Play Services das Problem löst, werden wir in den Foren darüber informieren.

      Gruß,
      Sandor

  4. Wolfgang D. says:

    Ja, so ist das mit der Huawei Software. Der eine Fehler noch nicht behoben, schon findet sich der nächste. Bin mal gespannt, ob die gerade verteilte .120 für das c432 P20 Pro *irgendwas* verbessert.

  5. DerSteward says:

    Sämtliche aufgeführte Probleme habe ich leider aktuell auch mit meinem P20.
    Zusätzlich dazu funktioniert bei mir Voice Match zur Aktivierung des Google Assistant nicht mehr richtig, er entsperrt z. B. Nicht mehr im Sperrbildschirm.
    Leider komme ich auch nicht mehr in die Einstellungen des Assistant, denn dann lande ich stets wieder im „Entdecken“ Bildschirm.
    Scheinbar hat Google da ein paar Kompatibilitätsprobleme mit EMUI aktuell.

    Was ich allerdings wirklich schade finde ist das der Fehler laut eurer Aussage schon bekannt ist, aber Leute wie ich, die alle Fehler brav mit Protokoll, Bildern etc. gemeldet haben einfach mal so gar keine Meldung bekommen… Wäre da eine Email zu viel gewesen

  6. Kein Problem mit Mate 10 Pro.
    Google Play Dienste 12.6.85 (gerade Update gemacht)
    Google Play Store 10.1.08
    FW C432 8.0.0.137

  7. Zur Info für die Deezer User die sich wundern, warum Google Cast nicht mehr möglich ist: hier hilft ebenfalls das Löschen aller Daten der Play-Dienste. Cast-Button erscheint danach wieder in der App. Kein Neustart notwendig.

  8. Betrifft die Huawei Tablets auch.
    keine Anmeldung in Chrome möglich. nach löschen der Play Cache und Daten gehts aber nur bis zum Neustart.

  9. Habe vorgestern einen Werksreset meines Honor 6X gemacht, weil ich mich nicht bei Chrome anmelden konnte. „Konto bereits vorhanden“. Kein Tipp hatte geholfen also habe ich fast 3 Stunden meines Lebens mit Appinstallationen und Einstellerei das Klo runtergespült. Dank Caschy weiß ich nun was zu tun ist. Danke!

  10. Gut, das sind Bugs. Aber Lücken (in Form von sicherheitsrelevanten Lücken) sind das nicht.

  11. Schon sinnig, das jeder Hersteller sein eigenes kleines, verbuggtes Süppchen kocht. Dann gibt’s Fehler nicht nur ein Mal in groß für alle (iOS, Android), sondern auch nochmal in klein für wenige. Super diese Vielfalt.

  12. Michel Ehlert says:

    Huawei Mate 10 pro FW142 und Mediapad M5 FW 122 keine Probleme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.