HTC Vive wird dank Wireless Adapter kabellos

Das VR-Headset HTC Vive erhält mit dem offiziellen Vive Wireless Adapter, vorgestellt bereits im Januar, nun die Möglichkeit kabellos betrieben zu werden. Vorbestellbar ist das gute Stück ab dem 5. September. Die tatsächliche Verfügbarkeit ist aber erst ab dem 24. September 2018 gegeben. Normalerweise denkt man beim Stichwort „Adapter“ eher an günstige Preise. Allerdings schlägt der Luxus, die HTC Vive mit dem Vive Wireless Adapter drahtlos zu verwenden, mit stolzen 345 Euro zu Buche.

Der Adapter ist zwar grundsätzlich mit sowohl der HTC Vive als auch der Vive Pro kompatibel, wer aber letztere besitzt, muss sogar nochmal 75 Euro drauflegen. Dafür gibt es dann ein zusätzliches Kompatibilitätspaket. Dieses enthält ein individuelles Verbindungskabel für die Vive-Pro-Anschlüsse, sowie eine Schaumstoffpolsterung und ein auf die Vive Pro zugeschnittenes Befestigungsstück.

Um den Vive Wireless Adapter zu nutzen, wird eine PCIe-Karte aus dem Set installiert und ein Sensor am jeweiligen PC angeschlossen.  Der Adapter hat laut HTC eine Reichweite von sechs Metern mit einem Sichtfeld von 150 Grad vom Sensor und läuft im 60-GHz-Band mit Intels WiGigSpezifikation. In Kombination mit dem XR-Codec von DisplayLink soll das zu einer geringen Latenz bei hoher Leistung führen. Strom bezieht der Adapter von der PoweBank HTC QC 3.0. Sie ist im Lieferumfang enthalten und kann natürlich auch Verwendung finden, um andere Geräte aufzuladen.

Käufer des Vive Wireless Adapters erhalten als kleinen Bonus einen zweimonatigen Zugang zu einer Testversion des Viveport-Abonnements. Trotzdem müsst ihr eben eine Menge Geld in die Hand nehmen, wenn ihr mit der Vive bzw. Vive Pro ohne Kabel unterwegs sein wollt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Das ganze irgendwann Mal in einer leichten handelsüblichen Brillenform und es geht weg wie warme Semmeln ;p
    Das selbe gilt auch für AR , würde sogar sagen vor allem für AR.

  2. Applaus… xD ihr baut Affiliates an jeder Ecke ein, aber ihr schafft es nicht im Artikel außer 2 alten Beiträgen von euch nen Link zum Shop einzubauen wo man dann auch bestellen kann?…. Für alle anderen: https://www.vive.com/de/wireless-adapter/

    • Fürchterlich, dass ein Vollzeit-Blogger damit seine Butter auf dem Brot verdienen möchte und nicht aus reiner Nächstenliebe seine Zeit für dich opfert.
      #justmy2cents

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.