HTC soll keine Pläne für eine Mini-Version des One M9 haben

Mini-Versionen von Flaggschiffgeräten sind seit ein paar Jahren Standard. Leider hat es bisher nur Sony so richtig gemacht, Sony liefert mit seiner Compact-Reihe kleinere Geräte, die dennoch mit High-End-Innereien ausgestattet sind. Etwas, das Samsung, LG und HTC vermissen lassen. Hier gibt es zwar Mini-Geräte, die den Namen des Flaggschiffs beinhalten, sonst aber eher in der Mittelklasse angesiedelt sind. HTC wird dieses Jahr anscheinend auf eine Mini-Version des One M9 verzichten, was aber nicht heißt, dass es nicht genügend Abwandlungen des One M9 geben wird.

HTC_One_M9+

Sowohl zum M7 als auch zum M8 gab es jeweils eine Mini-Version der Geräte, das One mini kam als 4,3 Zoll-Gerät, das One mini 2 als 4,5 Zoll-Smartphone. Ein One mini 3 wird es nicht geben, wie Jack Tong (Präsident HTC Nord-Asien) zum Launch des HTC M9+ in Taiwan verkündete. Der Markt bewegt sich in Richtung größere Displays, die Roadmap von HTC ist sehr eng an diese Entwicklung angelehnt.

Neben dem HTC One M9+, gibt es auch noch das HTC One E9+, eine günstigere Variante mit Dual-SIM und 5,5 Zoll Display. Wenig überraschend ist hingegen, dass die One M9+-Variante in Taiwan besser angenommen wurde als das One M9. Das One M9+ kommt mit einem größeren, besser aufgelösten Display und einer 20 Megapixel-Kamera. Gibt sicher schlimmere Nachrichten als das Nichterscheinen eines One M9 mini, HTC könnte aber ruhig einmal die Plus-Varianten nach Deutschland bringen.

(Quelle: Focus Taiwan)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Naja, von HTC kommt sowieso selten was besonderes.

    Das Highlight in der Mini-Klasse ist sicher das Sony Z3 compact, mal sehen ob dieses Jahr ein Nachfolger kommt. Aber auch das Samsung Galaxy S5 Mini ist gar nicht so schlecht. Das hatte ich letztens von einer Bekannten in der Hand und war erstaunt, wie performant das alles war. Mehr braucht ein normaler Anwender sowieso nicht.

  2. Ist leider dummes Gewäsch mit den größeren Displays, der Markt entwickelt sich nicht dahin, er wird von der Industrie so vorgegeben. In Zeiten von 6 Zoll Telefon-Tablets haben wir unlängst die kritische Masse dessen erreicht, was ein normaler Smartphone Nutzer so mit sich tragen möchte.

    HTC bekommt halt wie so oft einfach nichts anständiges zu stande, sieht man ja leider auch am M9, das ist auch nur aufgebrüht. Das Z3 Compact ist derzeit absolut das beste Gerät in einer kompakten Größe, dabei hat es nicht mal ein kleines Display, so stell ich mir ein Smartes-Gerät vor…das könnten andere Hersteller auch mal in Angriff nehmen.

    Apple wird dieses Jahr sicher auch wieder zusätzliche kleine Geräte vorstellen 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.