HTC One M9+ vorgestellt: 2K-Display, 20 Megapixel-Kamera, Fingerabdruck-Scanner und ein Mediatek SoC

8. April 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Da hat wohl so schnell keiner mit gerechnet. HTC hat heute das HTC One M9+ vorgestellt, eine aufgebohrte Version des HTC One M9, das immer noch als „neu“ einzustufen ist. Immerhin muss man sich aktuell noch nicht allzu sehr ärgern, denn das HTC One M9+ ist vorerst nur für den chinesischen Markt bestimmt. Dennoch etwas komisch, wenn man bedenkt, wie viel Kritik das One M9 bereits einstecken musste.

HTC_One_M9+

Auf dem Papier ist das One M9+ in mehreren Bereichen dem M9 überlegen, angefangen beim Display. Hier kommt beim M9+ ein 5,2 Zoll 2K-Display zum Einsatz. Die vierfache HD-Auflösung soll für eine bessere Betrachtung von Videos und Bildern sorgen. Damit dies auch vom Prozessor ordentlich verarbeitet werden kann, kommt hier ein Mediatek Helios X10 zum Einsatz. Einen Mediatek-Prozessor sieht man nicht alle Tage in einem High-End-Gerät, HTC lässt sich aber davon nicht beirren.

Einen Unterschied gibt es auch bei der Kamera. Verzichtete HTC beim M9 auf die Duo-Kamera, kommt sie im M9+ wieder zum Einsatz. Allerdings als 20 Megapixel-Variante. Dass Pixel alleine nicht zählen, hat HTC bereits mehrfach bewiesen, denn auch die Kameras mit mehr reinen Pixeln wissen nicht wirklich zu überzeugen. Aber das muss ja nicht bedeuten, dass dies im M9+ ebenfalls der Fall ist.

HTC_One_M9+_02

Neu ist auch der Fingerabdruck-Scanner, der sich am unteren Rand des Smartphones befindet. HTC setzt hier auf einen Scanner, der durch Auflegen des Fingers (Richtung egal) funktioniert. Man muss also nicht über den Sensor streichen. Funktioniert also so wie Touch ID oder Samsungs neue Variante, sollte auch bei HTC funktionieren.

Weiterhin gibt es natürlich die typischen HTC BoomSound Lautsprecher auf der Front des Gerätes und auch Sense 7 kommt logischerweise zum Einsatz. Insgesamt ein gar nicht so uninteressantes Gerät, warum man dieses allerdings so kurz nach einem „Flaggschiff“ veröffentlicht? Und dann nur in China? Muss man nicht vollends verstehen, aber ein Auge sollte man dennoch darauf haben. Wer weiß, vielleicht kommt das M9+ ja doch noch in andere Länder.

(Quelle: HTC)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.