Honor V30 Pro für Europa vorgestellt

Honor hat das Honor V30 Pro vorgestellt. Nun denkt ihr vielleicht an den November 2019 zurück, denn da schrieben wir das ebenfalls hier im Blog. Jetzt ist das Smartphone aber für Europa ebenfalls offiziell. Was bietet dieses Smartphone? Unter anderem ist beim Honor V30 Pro eine Triple-Kamera an Bord, die 40 (Weitwinkel) + 12 (Ultraweitwinkel) 8 (Tele) Megapixel bietet. Auch die Frontkamera lässt sich mit 32 + 8 Megapixeln nicht lumpen.

Die zweite Kamera vorne hält für Ultraweitwinkel-Aufnahmen her – für Gruppen-Selfies eine feine Sache. Als SoC dient der Kirin 990, den auch Huawei aktuell ins Zentrum rückte – für sein neues Foldable Mate Xs. Der Bildschirm? Wir sprechen hier von einem LC-Display mit 6,57 Zoll, FHD+ (2.400 x 1.00 Pixel) und dem Format 20:9. Der Akku kommt wiederum auf 4.100 mAh und lässt sich kabelgebunden mit 40 Watt bzw. kabellos mit 27 Watt aufladen. Auch Reverse Charging findet Unterstützung. Fingerabdruckscanner? Der sitzt nicht im Display, sondern an der Seite.

Nette Funktion: Beim Aufnehmen von Videos könnt ihr beim Honor V30 Pro die unterschiedlichen Ansichten der verschiedenen Kameralinsen vergleichen, um euch für die beste Perspektive zu entscheiden. Das dürften einige mobile Filmemacher sicherlich ganz cool finden. Das obige Bild zeigt ein Beispiel, in dem sich eventuell mit der Telephoto-Kamera das bessere Video erstellen ließe. Beide Sensoren können dann auch parallel das Video aufzeichnen, wie es mittlerweile auch iPhone-User kennen.

In Europa nutzt das Honor V30 Pro voraussichtlich 8 GByte RAM und 256 GByte Speicherplatz. Genaueres verschwieg Honor da aber, sodass man nur aus den chinesischen Daten schlussfolgern kann. Zu haben sein wird das Honor V30 Pro in Europa jedenfalls ab März 2020. Einen Preis nannte der Hersteller aber leider noch nicht. Auch die einzelnen Märkte konkretisierte man leider noch nicht und sprach zunächst nur von Russland und weiteren Ländern in Europa. Warten wir da also mal auf konkretere Informationen zum Release in Deutschland.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. wie groß ist das Gerät?

  2. Aber halt ohne Google :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.