Google Tastatur 5.2: Mit Android 7.1 kommen Neuerungen

daydream-keyboardGoogle hat kürzlich die Entwickler-Vorschau für Android 7.1 veröffentlicht. Das Ganze ist eine für jedermann nutzbare Version, entsprechendes Endgerät vorausgesetzt. Über die Neuerungen haben wir ja bereits etwas geschrieben, beispielsweise die Launcher Shortcuts, die der Google Now Launcher spendiert bekommen hat. Aber auch die Tastatur wird mit Android 7.1 neue Tricks spendiert bekommen. Die Google Tastatur ist sicherlich nicht perfekt – aber wie ich bereits schrieb: sie kann mehr als man denkt.screenshot_20161021-105210

Neu hinzugekommen – und nur unter Android 7.1 in der Google-eigenen Messenger-App: der GIF-Support. Für viele Mumpitz, gibt es doch Nutzer, die sich so etwas wünschen. Ich sah beispielsweise viele Android-Nutzer, die es nicht verstehen können, dass es das Gboard nicht für Android gibt, wohl aber für iOS. Neben dieser Funktion verfügt die Google Tastatur in Version 5.2 auch über jede Menge neue Emojis (Gender-Variationen) – darunter auch ein David Bowie-Tribute. Mal schauen, wann der Spaß auch in Nicht-Nougat-Geräte kommt, denn das werden auf lange Sicht wohl die meisten bleiben.

bildschirmfoto-2016-10-21-um-11-04-36

(via reddit)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. @caschy. Was für eine Tastatur benutzt du unter Android?

  2. Dieser Gender Mist geht mir auf den Nerv. Smilies sind geschlechtslos!

  3. Hey Ho Christian! Auf dem Pixel der zeit alles Standard – also Google Tastatur.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.