Google+: Stream automatisch aktualisieren

Google+ hat im Rahmen der Google I/O 2013 ein umfangreiches Redesign bekommen. Dieses Design gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Weder das einspaltige, da es viel zu viel Whitespace hat, noch das Pinterest-mäßige. Doch darum soll es in diesem Beitrag nicht gehen.  Hier soll es Abhilfe für die geben, die sich daran stören, dass Google+ nach dem Redesign nicht mehr automatisch aktualisiert – stattdessen wird ein Reload-Button eingeblendet.

Bildschirmfoto 2013-05-18 um 19.09.33

Benutzer von Greasemonkey oder Tampermonkey finden hier den entsprechenden Code, alternativ könnt ihr euch das Script für euren Browser direkt herunterladen und so dafür sorgen, dass Google+ automatisch aktualisiert. Liebe Google+-Nutzer, was sagt ihr zum neuen Design?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Danke für den Tip!!! Dieser Button geht mir auch auf den Geist!!

  2. Also mir gefällt das neue Design recht gut. Aber danke für den Tip mit der Autoaktualisierung.

  3. Beim Link ‚direkt herunterladen‘ bekomme ich in Google Chrome, das von dieser Seite (Deiner) keine Apps, Erweiterungen und Nutzerskripte heruntergeladen werden können.

  4. Michael (@LokiBartleby) says:

    Das neue Design finde ich auch eher mies. Mehrspaltig ist es vollkommen unübersichtlich, einspaltig wird unfassbar viel Platz verschwendet. Wäre es in der Breite anpassbar, wäre alles gut. Keine Ahnung, was sich Google dabei gedacht hat.
    Dass die Seite nicht mehr automatisch aktualisiert, ist mir noch nicht aufgefallen. Ist aber natürlich dezent dämlich. Aber ich nutze G+ auch zu wenig, als dass ich deswegen nun Skripte oder Add-ons installieren müsste. Dennoch danke für den Tipp, zumindest wüsste ich nun Abhlfe, wenn ich sie doch mal brauchen sollte.

  5. Ich finde das Design ziemlich gelungen…

  6. Finde es auch eher unübersichtlich …

    Der Download funktioniert bei mir im aktuellen Chrome auch nicht.

  7. Das Design ist eigentlich nicht das Problem, sondern die ganzen Usabilitysünden, die bei der Umsetzung gemacht wurden. Google wollte wohl möglichst hipp und möglichst modern sein, hat aber völlig vergessen, dass da noch jemand vor sitzen muss.

    Der Focus liegt bzw. lag bei Google Plus eher auf geschriebenen Inhalten. Bei Facebook und Pintrest liegt er eher auf Bildern. Das hat man leider völlig vergessen und daher an ganz vielen Nutzern vorbei programmiert.

  8. Ich verstehe den Artikel nicht, weil sich mein Stream automatisch aktualisiert.

  9. Mir gefällt das neue Design viel besser als das alte.

  10. Das neue Design ist eine Katastrophe. Dieser schrecklich „Weiterlesen“ Button ist z. B. eine Nerverei. Die andere ist die Platzverschwendung.

  11. Ich finde das neue Design ist der Hammer. Ich kann viel schneller Informationen erfassen, die mich wirklich interessieren und muss nicht ewig lang durch den Stream scrollen. Die einzigen Dinge die mich gestört haben (Seitenleiste, Komentare) hab ich mit den tweaks von Oliver drüben bei Stefan Münz hinbekommen können https://plus.google.com/u/0/109568960804534353862/posts/LaJUKybYwG6 (Danke an dieser Stelle!).

  12. Ich glaube, ich da Caschy falsch verstanden. Mir ist dieser Reload-Button jedoch hilfreich, weil ich dann immer weiß, wie viele neue Einträge ich bekommen habe.

  13. Ich schließe mich den Leuten an, die das neue Design gut finden 🙂 Bezüglich Content muss ich aber dem Oliver zustimmen. Aber ich denke, dass da evtl. noch einiges passieren könnte.

  14. Nutze Google+ jeden Tag als Facebook-Verweigerer und finde das neue Design episch 🙂

  15. caschy

    Leider funktioniert der Kommentar-Feed nicht. Könntest Du das mal prüfen?
    Danke schön

  16. Hallo Caschy,

    gerade sind alle 15 Kommentare in meinem Feed-Reader eingetroffen.

    Danke Dir
    Gerhard

  17. Kandir Pand says:

    Das neue find ich besser als das alte . alles fein

  18. schreckliches Layout – Ich kann nicht mehr klar unterscheiden, was neuer ist und was nicht… gerade bei G+ wär mir das wichtig. Jetzt sind die alten Beiträge, wenn sie aus der ersten spalte links oben außerhalb des Bildschirms gewandert sind auf einmal irgendwo oben rechts oder in der Mitte… Da finde ich einfach keinen Zeitlichen Zusammenhang mehr, was bei mir dazu führt, dass ich bei Google+ mehr „Schaufenstersuche“ mache anstelle auf einen Blick zu sehen, was neu ist…

  19. Mir gefällt es gut, verfolgt halt den Ansatz des bisherigen Tablet Layouts. Multi Column im Google Now Cards Stil. Wobei ich 2 Spalten plus den Chat am angenehmsten empfinde. Auf drei aufgezogen ist es mir zu viel Content.

    @Oliver Jein, denn eine der größten und ersten Nutzergruppen bei G+ waren und sind Fotografen. Denen kommt das Update sehr gelegen. Zumal für einen relevante Beiträge größer dargestellt werden als nicht so relevante. Wie gut der Algorithmus ist wird sich noch zeigen müssen, aber der Ansatz ist nicht schlecht.

  20. Google spielt und benutzt seine User ohne sie vorher auf irgendwelche Änderungen hinzuweisen also ich bin sehr enttäuscht .

  21. „Das neue Design ist eine Katastrophe. Dieser schrecklich “Weiterlesen” Button ist z. B. eine Nerverei. Die andere ist die Platzverschwendung.“

    Tipp: Die Chrome-Erweiterung „Replies und More“ https://chrome.google.com/webstore/detail/replies-and-more-for-goog/fgmhgfecnmeljhchgcjlfldjiepcfpea bietet u.a. eine Option zum Auto-Ausklappen des des ganzen Beitrags und der Kommentare, wenn man darin aktiv liest.

  22. Zwei Spalten sind perfekt finde ich. Wenn ich das Browserfenster auf die Hälfte mache bekomme ich zwei Spalten in denen ich mich super zurecht finde. Ansonsten finde ich das Redesign gelungen, auch wenn die tausend hover-Effekte ein wenig nerven. Wenn man zum Beispiel runter scrollt und dabei der Mauszeiger über etwas mit hover-Effekt stehen bleibt, was recht häufig passiert.

  23. Die Spalten sind ok, muss ich halt querfeldein lesen…

    Was mich nervt, ist dieses völlig unvorhersehbare Zusammenklappen der oberen Leiste. Ok, es ist vorhersehbar und zwar immer, wenn man kurz nach oben scrollt. Ich mag diesen Effekt ja auch nicht auf anderen Webseiten (wenn ich nach oben scrollen will, drück ich Pos1), aber in dieser nervigen Form hab ich das noch nie gesehn.
    Dagegen hätte ich gerne ein Script/Addon

  24. Finde das neue Layout zwar besser, aber trotzdem unübersichtlicher als das alte. Mit dem fehlenden automatischen Reload ist mir auch aufgefallen und stört mich schon ein wenig. Als Opera-Nutzer habe ich es da zwar mit den internen Funktionen recht leicht, aber dennoch ist es ein Rückschritt seitens Google.

  25. Mir gefällt das neue Layout überhaupt nicht. Die Übersichtlichkeit ist auf der Strecke geblieben. Das sieht ja aus wie die BILD 😉
    Und einspaltig könnte man noch einen weiteren Browser daneben öffnen…

    Am meisten nervt jedoch die Kopfleiste: isse da, isse weg.

  26. mir gefällt das neue Layout sehr, vielleicht nicht mehr ganz so übersichtlich, wobei man sich daran gewöhnen wird. Aber viel weniger White Space.

  27. Mirf gefällt das neue Design auch überhaupt nicht. Es ist viel zu unübersichtlich und wegen der verschwommenen Schriftart auch sehr anstrengend für die Augen. Kann man diese Unschärfe irgendwo abstellen?

  28. @Oliver: Irgendwie scheint das nicht zu klappen mit Stylish und der Kopfleiste. Die anderen Änderungen für Posts, Seitenleiste, etc funktionieren. Nur die Kopfleiste wird immer per js ein und ausgeklappt.

  29. also übersichtlich finde ich es auch nicht. Und platzverschwenderisch. Aber hey: es wird etwas weniger verschwendet, als vorher. Und jetzt ist es genauso unübersichtlich, wie es schon in der android-app ist 🙂

    Weiß wer, wie ich die Beiträge von Leuten aus Communities aus meinem g+ – Stream weg bekomme? Wenn nein, werde ich zukünftig wohl eher nicht mehr bei g+ reingucken: zu viel Mist, der zu unpraktisch präsentiert wird.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.