Immer wieder sonntags KW 20

Die abgelaufene Woche dürfte ganz im Zeichen der Google I/O gestanden haben. Keine neuen Geräte, dafür stellte man einige Weichen bezüglich der Zukunft von Android. Fragmentierung ist vielleicht bald gar nicht mehr so das große Thema. Müsste ich ein persönliches Highlight nennen, dann käme ich ins Schwitzen – Hangouts überzeugen mich in ihrer derzeitigen Form noch nicht und auch die Optik von Google+ gefällt mir nicht. Vielleicht sind es die Maps, die Google in meinen Augen gut hinbekommen hat – aber wann brauche ich die schon?

immerwiedersonntags1111 (1)

[werbung]

Und sonst? Meine Dortmunder haben dumm gespielt und es so verpasst, den Plastikclub Hoffenheim in die zweite Liga zu schießen. Beim Eurovision Song Contest hat Microsoft Recht behalten, Dänemark hat gewonnen. Deutschland? Zurecht weit abgeschlagen – ganz weit hinten auf Platz 21 – auch in anderen Ländern hat man vielleicht mitbekommen, dass der Song von Cascada starke Ähnlichkeiten zum Vorjahres-Gewinner aufweist. Nun aber zurück zur Technik, die beliebtesten Artikel der letzten Woche. Euch ein schönes Pfingst-Wochenende. Solltet ihr spannende Tipps haben, dann werft uns einfach eine Mail in die Tipp-Box.

1. Google zelebriert Atari Breakout
2. Google I/O 2013: Zusammenfassung
3. Deutsche Telekom: DSL kann schneller sein, als man denkt – einfach mal nachfragen oder selber prüfen
4. Google Hangouts ausprobiert – ob das was wird, Google?
5. Google I/O 2013: so sehen die neuen Google Maps aus
6. Von uns für euch: 50 Visitenkarten von Moo kostenlos, freie Motivauswahl
7. Warum die Android-Versions-Nummern künftig irrelevant sind
8. Google I/O 2013: Googles neuer Messenger: Download inside
9. Daft Punk: Random Access Memories kostenlos auf iTunes hören
10. Google Glass-Konzept: “Ok, Glass.”

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. sebweber says:

    Ich muss ehrlich sagen, ich bin irgendwie enttäuscht von der Google I/O. Sie haben zwar einige coole Sachen vorgestellt (Android Studio, S4 etc.), aber irgendwie interessiert das keinen Endanwender …

  2. Sascha Ostermaier says:

    @sebweber: Deshalb ist es ja auch eine Entwickler-Konferenz.

  3. Grandiose Zusammenfassung! Made my DAY

  4. Schöne Zusammenfassung, dass mit den Dortmundern ist ärgerlich, da glaube ich kaum jemand Hoffenheim bzw. „Hoppenheim“ mag :D. Ich als Bayernfan freue mich aber schon auf nächsten Samstag und hoffe das meine Bayern spannend und vor allem knapp gegen deine Dortmunder gewinnen :D.