Google Play Store zeigt nun auffälliger Apps an, die man schon einmal installiert hatte

Der Google Play Store unter Android, ständig findet man da Neuerungen, seien es einfach nur optische, wie kürzlich beim Material Design, oder auch inhaltliche, wie sie jetzt auftauchen. Google lässt Euch nämlich wissen, welche Apps Ihr schon einmal genutzt habt und schlägt diese zur erneuten Installation vor.

Das Ganze taucht in der Update-Übersicht unter „Meine Apps & Spiele“ auf. Dort gibt es zwar auch den Reiter „Sammlung“, der Euch vorher installierte Apps anzeigt, die sich momentan nicht auf dem Smartphone befinden, aber diesen Reiter sieht man eben nur, wenn man ihn aktiv aufruft. Nach Updates schauen die Nutzer eventuell doch einmal mehr, da kann man gut auf jene Apps hinweisen.

Was sich als Hilfestellung für den Nutzer tarnt, ist genauer betrachtet allerdings nur Werbung, von der dann die Entwickler profitieren, deren Apps man erneut installiert. Aber Werbung ist ja nicht immer etwas schlechtes, es kann durchaus auch nützliche Apps geben, die der Nutzer tatsächlich einmal vergisst. Da kann so ein Hinweis schon helfen.

Wie immer bei Google, wird diese neue Form der Darstellung noch nicht bei allen angezeigt. Es ist auch möglich, dass Google hier nur testet und die Darstellung gar nicht für alle verteilt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Also man wird belästigt und fördert, dass man früher installierte Apps dann komplett vom Google Konto trennt (nur das die blöde Werbung weg ist) und die Summe installierte Apps bei der App direkt dann sinkt. Tolle Leistung.

  2. Besonders nervt am neuen PlayStore, daß nicht mehr erkennbar ist, welche Apps ich schonmal gekauft und wieder deinstalliert hatte.

    • Auch hier der „Geheimtipp“
      – Gehe zu Sammlung (oder Library)
      – drücke auf das X bei Apps die man definitif nicht mehr haben möchte
      Problem gelöst!

      • Was’n Aufwand. Früher war das am Button „Installieren“ statt „Kaufen“ zu erkennen. Was war so schlimm an dieser einfachen Erkennbarkeit?

  3. Diese Funktion gibt es schon seit jahren

  4. Vorher konnte man diese ausblenden. Jetzt ist der ganze Schrottvden man einmal probiert hat, dauert in der Sammlung. Nervt einfach nur.

    • Hä unter dem Reiter tauchen alle Apps auf. Statt auf Installieren klickst du daneben auf das X, dann verschwindet das aus der Sammlung und ist von deinem Konto getrennt.

    • Es ist schon „kompliziert“ sich das was man sieht auch im ganzen einzuprägen.
      Wenn ich bei mir schaue, sehe ich oben den Reiter „Sammlung“. Hier sind ALLE Apps gelistet die mir gehören. An dieser Stelle, Achtung Spoiler, steht neben dem App-Namen ein Button mit „Installieren“ (oder leer falls nicht kompatibel UND ganz Rechts ein großes X. Größer als vorher.

      Alles in allem ist es nun Übersichtlicher, leichter zu handhaben und Verständlich … Zumindest für die die sich dafür interessieren!

      Gruß

  5. Pietsch, De. says:

    Sehr pyramidabel dieser Tipp

  6. Wenn man Apps vergisst oder vergessen hat, dann braucht man diese App auch nicht mehr auf dem Smartphone. Egal ob man diese installiert oder bereits gelöscht hat.

    • Da würden dir Ältere Menschen widersprechen. Oder jene die unfreiwillig ein Gerät wechseln.
      Es gibt genug Szenarien, die viele hier schon gesehen oder gehört haben, die deine Aussage widerlegen.

  7. Mmn ist die Funktion garnicht mal so schlecht. Ich finde am Abend mal 2-3 Apps wenns hoch kommt! Sobald ich nachhause komme schnappe ich mir das Tablet und kann so mit 3 Klicks sehen welche ich kürzlich genutzt hatte. Kann ja sein ich wurde über den Blog auf ne App aufmerksam gemacht die ich sonst übersehen hatte. Nun kann ich diese installieren ohne auf dem Tablet nach dem Link zu suchen.
    Verstehe das gemecker nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.