Google Play Movies: Anzeichen für eigene Chrome-App

Kurz notiert: Google Play Music hat neulich einen Mini-Player spendiert bekommen, Intel bestätigte einen Chrome OS Offline-Player für Google Play Movies. Dieser taucht jetzt auch im Chromium-Projekt auf, ein bisschen zumindest. Dort wurden nämlich die IDs der Apps für den Chrome Web Store zur Feedback-Whitelist hinzugefügt. Unter diesen IDs sind aber noch keine Chrome-Erweiterungen zu finden, was wiederum dafür spricht, dass hier bald etwas kommen könnte. Ein solcher nativer Player mit Offlinefunktionalität dürfte die Nutzung des Services stark vereinfachen, beziehungsweise verbessern. (Danke Benjamin!)

Google Play Movies Aktion

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

2 Kommentare

  1. Irre ich mich jetzt oder wurde das nicht von Google kürzlich beim Intel/Google/Chromebook-Event so angekündigt?

  2. @Post:
    Nein, nicht für alle. Nur für Chromebook-User. Siehe aber auch den verlinkten Beiträgen 😉