Google Play-Geschenkkarten jetzt auch in Deutschland

Jetzt offiziell: Google Play-Geschenkkarten sind jetzt auch in Deutschland zu haben. Kam eben per Pressemitteilung rein. Damit wird es für Android-Nutzer einfacher, auf Google Play Apps, Spiele, Filme, Bücher oder Musik zu kaufen. In den kommenden Wochen werden die Gutscheinkarten, die im Wert von 15, 25 und 50 Euro erhältlich sind, in allen deutschen Filialen von Penny in den Verkauf gehen. Weitere Verkaufsstellen wird Google in Kürze bekannt geben.

play-card_coupons_DE

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Sascha Ostermaier says:

    Geht man nach den allgemeinen Kommentaren, müsste ja jetzt ein wahrer Geldregen über die Entwickler hereinbrechen. 😀

  2. Und ich hab mir nur für diesen Zweck vor knapp 2 Monaten ne Kreditkarte besorgt 😛 naja machts immernoch einfacher als in nen Laden zu laufen^^

  3. Klasse, darauf warte ich schon seit langem.
    Dafür gehe ich sogar zu Penny.

  4. Funktionieren die auch mit einem östereichischen Konto?

  5. Siehste, bei PENNY mein N°1 Dealer – weil am nächsten dran. 🙂 Die haben da einiges an …Karten im Kassenbereich. Unter anderem auch Paysafe, dachte immer so etwas gibt es nur bei Tankstellen. Und bei Kaiser, die haben Amazon glaub ich.

  6. Wie siehts mit MM und Saturn aus? Die wollten doch auch zeitnah bzw. als erste an den Start gehen, dachte ich.

  7. @Matze: die PSC bekommste bei vielen.. Die werden aber dann meist erst mit dem Kassenbondrucker rausgeworfen 😉

  8. Genau so gehts mir auch – im Februar diesen Jahres ne Prepaid-Kreditkarte alleine für Google Play… http://kalixapay.com kann ich empfehlen einmalig (inzwischen) 10€ und dann kostenlos solange jedes halbe Jahr wenigstens eine Transaktion kommt.
    Aber das braucht man dank der Guthabenkarten ja nicht mehr…

  9. Für mich stellt sich jetzt echt die Frage, ob ich meine Prepaid-Kreditkarte ganz abschaffe, kostet mich immerhin 12,- € im Jahr. Aber da muss ich mit meiner Frau Rücksprache halten wegen internationalen Transaktionen. Mal schauen, ob da Paypal reicht…

  10. Na, einmal die richtige Werbung: „erst mal zu penny“ :p

  11. erst mal zu penny … :DD

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.