Google Pixel und Pixel XL bei Händler mit Bildern und Spezifikationen gelistet

google-pixelAm 4. Oktober ist es soweit, die Smartphones Pixel und Pixel XL aus der Partnerschaft von Google und HTC werden vorgestellt. Bereits am 2. Oktober legte der kanadische Provider Bell vor und zeigte das Gerät auf einer Seite für Vorbesteller. Nun zieht „The Carphone Warehouse“ nach. Die zeigen nicht nur Bilder – sondern haben schon einmal für euch die Spezifikationen gelistet, die ja in der Vergangenheit auch schon häufig spekuliert wurden. Lasst uns anfangen mit den Spezifikationen von Pixel und Pixel XL, die mit Android 7.1 auf den Markt kommen sollen. Carphone hat dabei aber vielleicht einen Fehler gemacht, denn meines Wissens ist kein Slot für eine SD-Karte im Pixel. Das steht allerdings in deren Listings. Vielleicht überrascht uns Google aber auch alle.

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-04

Auszug Technische Daten Google Pixel
Display 5 Zoll, 441 ppi, 1080 x 1920 Pixel, FHD AMOLED, Gorilla Glass 4
Abmessungen und Gewicht 143.8 x 69.5 x 8.6 mm, 143 Gramm
Speicher: 32 GB und 128 GB
Prozessor: 2,15 Ghz Quadcore-Prozessor, Snapdragon 821
Arbeitsspeicher 4 GB
Kamera: 12 Megapixel Kamera mit OIS und 8 Megapixel Front
Video: 1.55um Pixel, Blende f/2.0
Sonstiges Fingerabdruckleser, NFC, Fast Charge
Akku 2.770 mAh
Betriebssystem: Android Nougat 7.1
SIM-Karte Nano-SIM
Lieferumfang: Pixel, Anleitung, SIM-Schacht-Tool, USB-Kabel, Quick Start
Auszug Technische Daten Google Pixel XL
Display 5,5 Zoll, Quad HD, 534 ppi, 1440 x 2.560 Pixel, AMOLED, Gorilla Glass 4
Abmessungen und Gewicht 154.7 x 75.7 x 8.6 mm, 168 Gramm
Speicher: 32 GB und 128 GB
Prozessor: 2,15 Ghz Quadcore-Prozessor, Snapdragon 821
Arbeitsspeicher 4 GB
Kamera: 12 Megapixel Kamera mit OIS und 8 Megapixel Front
Video: 1.55um Pixel, Blende f/2.0
Sonstiges Fingerabdruckleser, NFC, Fast Charge
Akku 3.450 mAh
Betriebssystem: Android Nougat 7.1
SIM-Karte Nano-SIM
Lieferumfang: Pixel, Anleitung, SIM-Schacht-Tool, USB-Kabel, Quick Start

Kommen wir nun zu den Screenshots, die ich mal gesichert habe, da die Seite sicher nicht dauerhaft online bleiben wird, bis die Smartphones vorgestellt werden.

Werbung für Google Duo:

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-37

Werbung für Google Allo:

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-42

Pixel und Pixel XL lassen sich schnell aufladen, 15 Minuten ans Netz bringen Power für bis zu 7 Stunden. Marketing, denn damit ist sicher kein Surfen gemeint, sondern die Funktion, die am wenigsten Batterie benötigt.

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-47

Werbung für passende Hüllen:

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-54

Pixel von hinten.

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-10

Noch einmal der Google Assistent.

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-17

Alle Bilder in voller Auflösung bei Google Fotos speichern? Scheint inklusive zu sein beim Pixel.

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-22

Und einmal Werbung für die Kamera.

bildschirmfoto-2016-10-03-um-07-25-33

So – nun sollten sämtliche Gerüchte aus dem Weg geräumt sein, man konnte sich das Gerät bislang kaum besser anschauen. Ich selber hoffe, dass das Pixel und das Pixel XL in Deutschland nicht allzu teuer werden – und dass Google morgen in Berlin welche zum Anfassen da hat. Ich werde berichten, wie es da nun weitergeht…

(via faryaab)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

43 Kommentare

  1. Peter Lucassen says:

    Auf einmal doch mit erweiterbarem Speicher? Das XL finde ich interessant, mal schauen was es kosten wird.

  2. Erweiterbarer Speicher wäre echt super. Hoffe der Preis hält sich im Rahmen, dann ist das XL mein nächstes Smartphone 🙂

  3. Schwarzes Pixel mit 128gb Speicher wird es zu 100% bei mir, egal was es kostet da alternativlos. Glaube das mit dem erweiterbaren Speicher ist ein Fehler, aber wenn nicht ists auch ok

  4. Intelinside says:

    Alter, wenn der Preis sich im Rahmen hält kaufe ich es mir doch :O erweiterbar, AMOLED. GEIL. Liest sich wie ein Porno. Wasserdicht wäre jetzt noch die Krönung gewesen. Nur welches? 5 oder 5.5? Hilfe.

  5. OIS bei der Hauptkamera hört sich sehr gut an :). Vom Design her gefällt es mir auf den Bilder nicht so gut wie die aktuellen Nexus Smartphones, aber so empfand ich es auch bei den damaligen Nexus Leaks. Erweiterterer Speicher ist mir relativ egal. Mit 32 GB beim Nexus 5X komme ich problemlos klar. Werde mir wohl das Pixel, schwarz, 32 GB zulegen.

  6. Die Hüllen erinnern dann doch an die meisten iPhone-Hüllen.

  7. Es „regen“ sich ja bereits mehere Personen auf, doch erweiterbarer Speicher – wenngleich ich auch 32 GB nie voll bekommen habe – ist schon was Besonderes bei einem Nex.., äh, Pixel.

  8. @thommes: Da du ja nie die 32GB voll gekriegt hast, kann man natürlich einfach ableiten das alle Menschen dieser Welt nicht mehr als 32GB benötigen. Damit wäre auch jegliche Diskussion auch als beendet zu erklären. Quod erat demonstrandum.

  9. Kein erweiterbarer Speicher, müsste also das große nehmen – 32 GB atme ich bei meinem Haupttelefon schnell weg 😉

  10. Nexus 5, das waren noch Zeiten als man ein Telefon locker in die Hosentasche stecken konnte… das Pixel 5 ist zwar schmaler aber *noch länger* als ein Lumia 950, geht gar nicht (mal von fehlenden Live tiles abgesehen ;))

  11. Ich hoffe dass dieses Google Phone auch den APTX Standard unterstützt. War damals der Hauptgrund bei mir warum nach dem Nexus 5 das Sony Z3 kam.

  12. @Daniel: Warum willst du das 5x austauschen? Läuft es nach einem Jahr schon nicht mehr ordentlich?

  13. Was für ne Schande: schaut fast aus wie ein Apple iphone6 Device!;
    An sich nicht verkehrt… Da es aber von Google gebranded ist, finde ich es sehr mutig von Google, eigene Wege im Design zu gehen Ironie off.

  14. @Ben Es läuft nach dem Android 7 Update gefühlt sogar noch besser als beim Kauf (Prozessor und Akku sind deutlich besser), allerdings ist die Video Qualität aufgrund fehlender OIS nicht sehr ansehnlich. Außerdem hat sich das Model mit der weißen Rückseite das ich habe mittlerweile ziemlich verfärbt und ist nun eher beige.

    Alles kein wirklich wichtiger Grund für ein Update, aber als Technik/Google-Fan ist das Pixel wohl dann doch zu verlockend 😉

  15. kleines Display und dann XL als Name? Sorry ich würde das 6P von der Größe nicht tauschen wollen oder wieder zurück!

  16. Kann es sein das die Status LED fehlt?

  17. Wenn Kamera und Preis okay sind, dann kaufe ich es, 5er, schwarz. Hübsches Teil und wenigstens kann man sich auf Updates verlassen. Wo ist das denn morgen in Berlin? Kann man als Normaluser vorbeikommen oder braucht man eine Akkreditierung?

  18. Der Akku vom XL ist schon verlockend…. Hoffen wir mal auf einen vernünftigen Preis…

  19. Hab ich was überlesen? Die Klinke ist ja hier wohl auch gestorben, aber kein Wort von einem USB-C auf Klinke Adapter…

  20. Klinke ist oben auf den Bildern zu sehen.

  21. Kein Qi, keine farbige Notification LED…? 🙁

  22. Man munkelt, dass der Preis in den USA ab 650 USD sein wird. Bedenkt man, dass dies netto Preise sind und bei uns noch diverse Urheberrecht-Pauschalabgaben fällig werden dürfte der deutsche Preis um die 750 Euro bewegen. Das sind heftige Preise für einen Androiden.

  23. Ein tolles Gerät.

    Wem es nicht gefällt, der hat unter Android ja eine riesige Auswahl.

    Individualität statt Konformität halt 😉

  24. Mach einen Home Button dran und es ist ein iPhone. Nur mit schlechterem Design. Selbst das Wallpaper versucht hart wie iOS 10 auszusehen: http://i.imgur.com/hOWNq8v.jpg

  25. was ist denn daran jetzt so toll, die specs sind für die Geräteklasse doch praktisch Standard und optisch sind sie mMn extrem hässlich. Sehen aus wie ein minderwertiger chinesischer iPhone-Klon vor 3 Jahren und die für Google typischen extrem breiten Ränder um das Dysplay toppen es sowieso wieder.

  26. Das ist es?? So lange und dann kommt eine 1a-iPhone-Kopie ohne Homebutton…

  27. Jens: Das Lumia 950 ist länger und breiter als das Pixel.
    Kalle: Das Wallpaper gab es ähnlich schon bei Marshmellow.

  28. Kommt mir vor wie ein nachgeäfftes iPhone. Peinlich.

  29. @Tidi: Auf der anderen Seite argumentieren viele Leute, dass sie 32 GB oder mehr brauchen, entsprechend würden alle anderen Nutzer das auch benötigen. Tatsächlich würden die meisten Nutzer sehr viel weniger lokalen Speicher benötigen, wenn Sie die Geräte so einsetzen würden, wie sie gedacht sind, nämlich mit der Datenhaltung online.

  30. @thommes: Das verstehe ich auch nicht. Selbst die 16GB meines Nexus 4 waren nie voll. Keine Ahnung, wie viele Blu Ray Filme oder wie viel zehntausend MP3 auf einem Smartphone zur ständigen Verfügbarkeit gespeichert werden müssen.

  31. @Chris R.: Wenn du genau liest, wirst du feststellen das mein Post vor allem das Verhalten anprangert „Wenn es bei mir passt, passt es bei allen“.

    Aber genau welcher Nachteil entsteht denn all jenen welche keinen zusätzliche Speicherplatz benötigen? Dieser ist mir zumindest auf den ersten Blick nicht ersichtlich.

    Das letzt ist ein utopischer Gedanke. Der von Google so geäußert wurde weil man sich noch eine Ausrede zusammenschustern musste als man mit den Nexus Geräten Anfing. Dahinter liegt aber nichts anderes als die extreme Abneigung gegenüber Microsoft.

  32. Mich würde es auch extrem stören, wenn es keine Status-LED gibt. Habe bei meinem G2 eine RGB-LED, das ist schon ein sehr schönes Feature.

  33. @kalro: Was hat denn das Pixel (XL) mit einem iPhone zu tun? Habe solche Kommentare in den letzten Tagen schon häufiger gelesen. Ich sehe aber absolut keine Ähnlichkeit…

  34. @Timo: Kenn ich auch von meiner Frau. Sie benutzt allerdings ihr Smartphone auch nur zum Emails und WhatsApp Nachrichten lesen/schreiben. Da kommt dann auch mit 8GB zu recht. So sieht es wohl auch bei dir aus. Da kann man dann auch zu einem Featurephone greifen. Ist günstiger und Akku hält länger. Vielleicht ist so etwas ja für dich.
    Aber eben nicht jeder hat so eine minimalistische Vorstellung von seinem Smartphone. Ganz ohne dabei auch nur ein bisschen an irgendwelche „Blu Ray Filme“ zu denken.

  35. Wesentliche Frage:

    Bitte, sieht das Devicedesign Akkuwechsel durch den User vor?

    Vielen Dank.

  36. äußerst unwahrscheinlich.

  37. Warum die Qi-Ladefunktionen abgeschafft haben ist mir schleierhaft. Die Begründung damals war ja keine. Aus diesem Grund kaufe ich es tatsächlich diesmal nicht und hoffe auf kommende wirklich innovative Geräte.

  38. Vielen Dank. Schade. Wegwerfartikel kaufe ich nicht.

  39. Stereo Lautsprecher?

  40. @dreamfresh

    Ja, aber nur unten jeweils neben dem USB-Anschluss.

  41. @Tidi: So utopisch finde ich den Gedanken nicht. Und der wurde auch nicht von Google allein geäußert, sondern liegt m.E. generell in der Philosophie von Smartphones der letzten Jahre. Ich habe ja auch nicht gemeint, dass man das unbedingt so machen muss, aber das würde bei vielen die Problematik mit dem knappen Speicherplatz gar nicht erst aufkommen lassen.
    Was die Nutzung des Smartphones angeht, gehöre ich auch zu denen, die mit verhältnismäßig kleinem Speicher sehr gut zurecht kommen. Auch ich würde zwar nicht mehr auf ein Smartphone mit 8 GB setzen, aber mit 16 GB komme ich gut klar. Und dabei nutze ich das Smartphone sicher weitaus intensiver und weniger minimalistisch als viele andere, so dass dein Hinweis auf ein Feature Phone vielleicht für den einen oder anderen sinnvoll sein mag, aber eben auch nicht generell. Natürlich hat jeder andere Anforderungen und wer meint, er braucht mehr Speicher, soll das tun. Aber leider setzen viele immer noch geringen Speicherbedarf (oder auch geringen Datenverbrauch) mit einer geringen Nutzung gleich, und das stört mich an der Diskussion.

  42. Mal anschauen das N6 hatte mir auf Bildern auch nicht gefallen habe es dann aber in die Hand genommen und gekauft.
    Pixel XL wird bestimmt sein Nachfolger 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.