Google Pixel 6: Hoffen auf die Gesichtsentsperrung geht weiter

Dass das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro keine Möglichkeit haben, per Gesichtsentsperrung (Face Unlock) entsperrt zu werden, ist echt unschön. In der Vergangenheit gab es hier und da ein paar Hinweise, dass diese Funktion noch kommen könnte. Nun keimt wieder bei den Nutzern des Pixel 6 Vorfreude auf, denn nach der Installation der jüngst erschienenen Beta 1 von Android 13 (wir berichteten), ließ sich Face Unlock auf dem Pixel 6 wieder blicken. Doch dabei bleibt es erst einmal, denn außer dem Info-Bildschirm gibt’s nichts zu sehen, sprich, die Funktion ist nicht freigeschaltet oder nicht vorgesehen. Schade eigentlich.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Egal bei welchem Handy, es funktioniert unzuverlässig. Also braucht man diese Spielerei nicht wirklich. Genauso wie Fingerprint. Das Beste ist immer noch der Klassische PIN.

    • Whiskyfire says:

      Nö, bei meinem iPhone bin ich mit der Gesichtserkennung sehr zufrieden. Ich habe eine 8-stellige Pin und will die nicht immer eingeben.

    • Pixel 4 XL ist nun seit zwei Jahren in meinem Besitz. In dieser Zeit kam es nicht einmal vor, dass Face Unlock unzuverlässig war. Kann deine Behauptung aus eigener Erfahrung als kein bisschen nachvollziehen!

    • Kann ich nicht bestätigen .. FaceID läuft auf meinem iPhone (und iPad) super und ist eine echte Erleichterung! Und Fingerprint lief auf meinem Nexus 5X damals auch sehr zuverlässig…

    • Der PIN ist genau genommen so ziemlich das Schlechteste von allen.
      Es ist langsam und zudem musst du immer darauf achten, dass bloß niemand hinschaut, was du da gerade eingibst.

    • Also am Anfang der Technik hätte ich dir recht gegeben. Jetzt scannt das iPhone ja zwei Gesichter und entsperrt mich dank neuem Update sogar mit Maske zuverlässig, wenn auch langsamer. Allerdings hätte ich dennoch lieber TouchID drin, um ehrlich zu sein. Gerade im Halbschlaf von der Seite ist FaceID einfach Quatsch, aber auch da – selbst im dunkeln klappt das auf dem iPhone 12 problemlos. Nur muss man eben aufs Handy schauen und das wäre bei TouchID nicht so. Da hätte ich gerne die Wahl, wie das früher der Fall war.

  2. Der Face Unlock wird nur für das Pixel 6 Pro kommen, sofern es überhaupt per Feature Drop nachgereicht wird.

    „According to sources familiar with the matter, Google intended to announce the Pixel 6 Pro with support for face unlock to complement the under-display fingerprint sensor. The capability was only meant for the larger flagship and not the smaller Pixel 6, which corroborates something we previously speculated based on code.

    The hardware difference between the two phones is an 11.1MP front-facing camera with 94 degree “ultrawide” field of view on the 6 Pro compared to 8MP and 84 degrees on the $599 Pixel 6.“

    https://9to5google.com/2022/04/22/pixel-6-pro-face-unlock/

    • „Otherwise, there’s no dedicated hardware (IR cameras, dot projector, or flood illuminator) as was seen on the Pixel 4 in 2019“
      Insofern wüsste ich nicht, warum das nicht auch beim normalen Pixel 6 gehen sollte. Das Pixel 4 XL hatte auch nur eine 8 MP-Front-Kamera, das iPhone X hat sogar nur 7 MP. Es wurde vielleicht nur für das Pro angekündigt und der Code auch nur beim Pro gefunden, aber wer weiß … Zumindest würde ich es mir für das non-Pro wünschen. Face-Unlock ging beim 4 XL deutlich schneller als Fingerabdruck beim 6er. Mit Maske im Supermarkt war der Fingerabdruck Sensor praktischer, aber daheim oder jetzt ohne Maskenpflicht vermisse ich Face Unlock schon etwas.

      • Nur nutzt das iPhone für FaceID nicht die Frontkamera, sondern ausschließlich die Depth-Hardware. Das ist ein massiver Unterschied.

        Aber ja, beim Pixel ist es völlig egal.
        Das Pixel 6 Pro hat keine in dem Sinne höhere Auflösung, sondern ein weiteres Sichtfeld (20 vs. 24mm). Die Schärfe ist also bei beiden so ziemlich identisch. Das Pro kann nicht mehr Daten auswerten oder sonstiges.

      • In den damaligen Anzeigen wie Saturn etc., wurde bereits nur das Pixel 6 Pro mit Face Unlock beworben. Es war von Anfang an nur für das Pro Modell gedacht. Google hat da aber kurzfristig zurückgerudert. 9to5google vermutet, dass es eventuell an der 11.1MP Front- sowie 94 Grad Kamera liegen könnte, welche dem normalen Modell überlegen ist.

        Die Pixel 4 Modell verwenden nicht die Frontkamera, sondern haben für den Face Unlock extra 2 IR Sensoren sowie einen dot projector und flood illuminator in der Front sitzen.
        https://9to5google.com/2019/12/30/pixel-4-ir-camera/

  3. War bisher auf Samsung, Motorola, Xiaomi kein Fan von Face unlock. Zu langsam, zu ungenau, zu unsicher. Nachts ging es – verständlicherweise – so gut wie nie.

    Auf dem Pixel 4 hat es dagegen super funktioniert, auf iPhones auch. Denke mir einer normalen Linse sollte man das lieber sein lassen.

    Werde es aufgrund der Trägheit des fingerprint Sensors natürlich dennoch probieren FALLS es denn für das p6p kommt.

  4. Allein weil FaceID im liegen nicht funktioniert disqualifiziert es. Es geht nichts über Fingerprint.
    Bleibt zu hoffen dass Apple sich hier endlich mal besinnt und wie beim iPad den Fingerprint unterbringt. Unterm Display brauch ich den nun auch nicht. Und Pin ist sowas von 2000er, also bitte.

    • FaceID funktioniert bei mir in 9 von 10 Fällen auch im Liegen. Das beste wäre FaceID und Fingerprint zusammen.

    • FaceID funktioniert absolut perfekt bei mir.
      Und es ist zu 100% klar, dass TouchID (zum Glück) nicht zurückkommt – spätestens seit FaceID auch mit Maske funktioniert.

  5. DragonHunter says:

    Ich war nie Fan von FaceID…
    Ich verstehe auch den Hype nicht, der darum gemacht wird.
    Ich sehe den Schritt vom Fingerprint zu FaceID als Rückschritt, nicht als Fortschritt oder Komfort-Gewinn.

    Und gerade als Ami würde ich FaceID meiden wie der Teufel das Weihwasser…
    Es ist einfacher, dass FBI und Co. dein Handy per FaceID entsperren als per Fingerprint.

  6. Ich nutze bei dem Google Pixel 6 nur den Fingerdruckscanner. Es hätte aber ruhig ein Ultraschall-Fingerdruckscanner werden können, was bei 6 Pro hätte erwarten können. Dennoch ist der Fingerscanner brauchbar auch wenn der dieser nicht so gut ist, wie beim Ultraschall-Scanners. Bei Pixel 6 finde den optischen Fingerdruckscanner angemessen in der Preisklasse, aber wie gesagt bei den 6 Pro hätte einen Ultraschall verbaut werden müssen. Die Gesichtserkennung erwarte ich trotzdem, da der Fingerdruckscanner nicht in allen Fällen funktioniert und aus diesem Grund eine optimale Lösung anbieten wird. Trotz das einen optischer Scanner ist, finde ich das dieser sehr gut funktioniert. Es gibt aber wie gesagt bessere Fingerdruckscanners.

    • Ich bin in der Meinung das Google zum einem Ultraschall verbauen soll, wenn nur in Fingerscanners-Displays gehen wollen und das sie die Gesichtserkennung und den Fingerdruckscanner beide als Entsperrmethode anbieten sollten

  7. Moin,

    ich habe mein Pixel 6 pro nun den dritten Tag und bin bis auf einen Fehler sehr zufrieden.

    Und zwar verwende ich mit dem Pixel nun eine eSim von der Telekom und eine physische Sim von O2. Eben mit dieser eSim habe ich kein 5G mehr sondern lediglich LTE. Zudem schwankt die Verbindungsqualität sehr und der Akku wird beim Telefonieren heiß.

    Das Problem ist offensichtlich seit November 2021 sowohl bei Google als auch bei der Telekom bekannt, Lösungen gibt es aber keine.

    Ist von diesem Problem noch jemand betroffen? Gibt es zu diesem Problem irgendwo Infos außerhalb der Foren von Google in Bad Telekom Hilft?

    Mein Pixel wird nun ausgetauscht, wobei mein Pixel bereits das Resultat einer Wandlung eines Xiaomi Mi11 ist. Ich habe also das Mi11 bereits 3 Mal gewechselt und letztendlich gewandelt. Xiaomi hat mir Android regelrecht vermiest und ich bin drauf und dran, mir ein iPhone zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.