Anzeige

Google Pixel 3a, 3XL und Nest Hub: Zusatz-Hardware bei Kauf

Google hat auf der Google I/O 2019 neue Geräte vorgestellt. Naja, fast neu. Das Google Pixel 3a und das Google Pixel 3a XL sind als neue Smartphones vorgestellt worden. Technische Informationen haben wir in diesem Beitrag, einen Testbericht zum Pixel 3a XL von mir findet ihr hier. Die Smartphones kosten 399 Euro, bzw. 479 Euro, wenn man zum Pixel 3a XL greift.

Ich behaupte einfach mal, dass in naher Zukunft noch ein paar Aktionen folgen werden, um die Geräte noch attraktiver zu machen. Ein wenig versucht man dies bereits jetzt, denn Google bietet allen, die ein Pixel 3a oder Pixel 3a XL bis zum 22.5 bestellen, einen Google Home Mini kostenlos als Zugabe an. Die UVP für diesen liegt bei 59 Euro, wir wissen aber sicher alle, dass der Straßenpreis eigentlich deutlich drunter ist. Dennoch, falls das für euch interessant ist, dann denkt an solche Zusatz-Dinge, wenn sie kostenlos dabei sind. Haben ist besser als brauchen.

Gilt übrigens auch beispielsweise bei MediaMarkt und Saturn. Die Händler drücken Vorbestellern des Google Nest Hub – der ebenfalls als neu, zumindest für Deutschland vorgestellt wurde – auch Hardware in die Hand. Der Hub kostet 129 Euro in Deutschland und wird ab dem 28. Mai verkauft. Bereits jetzt kann man bei MediaMarkt und Saturn ordern, die legen dann noch einmal einen Chromecast bei.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Für das 3a bin ich da jetzt tatsächlich am Überlegen. Ich würde nämlich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
    An sich brauche ich zwar keinen Home Mini, hab aber schon öfter überlegt, mir einen zuzulegen, um ihn mit dem Dot/Alexa zu vergleichen. 350,-€ ist ein Preis, den ich für das 3a angemessen finde (355,-€ wenn man für den Home Mini den Mediamarkt Preis von 44,-€ ansetzt). Und ich hätte das 3a zum Marktstart, sprich volle Ausnutzung der Updatespanne… VERFLUCHT!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.