Google Kamera: Nachtsicht auch tagsüber hilfreich

Gestern wurde bekannt, dass der Nachtsicht-Modus für die Google Kamera nun auch auf alle Pixel-Generationen verteilt wird. Wer die neue Version der App noch nicht hat, kann auch jetzt schon die APK-Datei herunterladen und installieren. Wie sich nun außerdem herausstellt, ist der Modus nicht nur bei schlechtem Licht oder in der Nacht hilfreich, sondern auch tagsüber. Die Information dazu findet sich in einer Galerie mit Fotos, die im Nachtsicht-Modus geknipst wurden, denn dort befindet sich auch ein Bild eines Baumes bei bestem Wetter und blauem Himmel.

by Florian Kainz, Googler. If you use Night Sight during the day, and are willing to hold still after shutter press, you’ll get the denoising and resolution improvements of Super Res Zoom, as shown in this landscape shot in Marin County, California.

Konkret nutzt die Google Kamera tagsüber die Verbesserungen in den Bereichen Rauschen, Schärfe und Auflösung, die eigentlich dem Super Res Zoom zuzuschreiben sind. Sieht man vor allem ziemlich gut, wenn man den Schatten des Baumes etwas genauer unter die Lupe nimmt. Dieser enthält noch ziemlich viele Details.

Natürlich hat das Ganze auch einen Nachteil, denn ihr könnt dann nicht einfach drauf los knipsen, sondern müsst das Smartphone beim Fotografieren eine Weile ruhig halten. Für Landschaftsaufnahmen, bei denen man sich sowieso etwas Zeit nehmen kann, ist das aber sicherlich nützlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

13 Kommentare

  1. Was ist da der Unterschied zu HDR?

    • Oliver Posselt says:

      Die Menge der Daten, die miteinander kombiniert werden. Bei Night Sight sind es bis zu 6 Sekunden oder bis zu 15 Frames, die miteinander kombiniert werden.

  2. Gibt es eine Möglichkeit diese Software auch auf Nicht- Pixel Phones zu installieren?

  3. betonscheitel says:

    Hab einen kurzen Test gemacht. Fokussiert man auf einen Schattenbereich, brennt der Himmel nicht so schnell aus wie im normalen Modus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.