Google Kamera für Android veröffentlicht

Unser Leser Sascha hat uns darauf hingewiesen, dass Google seine eigene Kamera-App im Play Store verteilt. Sie heißt Google Kamera und ist mit diversen Features ausgestattet. Installiert werden kann sie auf verschiedenen Geräten, in meiner kleinen Liste wird mir komischerweise aber nur das HTC One M8 als kompatibel angezeigt. Das Nexus 4 hingegen ist ausgegraut und mit nicht kompatibel gekennzeichnet. Fehler erkannt, mein Nexus 4 ist noch mit Andorid 4.3 in der Liste, danke für die Kommentare.

Google_Kamera

Die Kamera-App vereint die Funktionen Photosphere, Fokuseffekt, Panorama-Fotos und Video in einer App. Der Sucher zeigt nun 100% an, etwas das Android-Nutzer oftmals bemängeln. Die App ist selbstverständlich kostenlos im Google Play Store verfügbar.

Falls Ihr die App installieren könnt, hinterlasst doch einen Kommentar, auf welchem Gerät. Mich verwundert es schon etwas, dass mir das Nexus 4 als nicht kompatibel angezeigt wird (ebenso wie alle anderen Geräte in meiner Liste, bis auf das HTC One M8). Laut Google soll die App mit Smartphones und Tablets ab Android 4.4 funktionieren.

Danke Sascha (ha!) für den Tipp!

Google Kamera
Google Kamera
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

100 Kommentare

  1. samsung Galaxy Nexus mit CM11 M5 und es ging zu installen 😀

  2. Ich hab mit meinem Nexus 4 nachdem ich das hier gelesen hab kurz im PlayStore vorbei geschaut. Die App wurde mir als Update angeboten und läuft gefühlt flotter als die alte Kamera-App

  3. Gerade installiert auf N7 und N5. Kam über die Updatefunktion.

  4. „dass mir das Nexus 4 als nicht kompatibel angezeigt wird“.

    Meins wird als Kompatibel angezeigt. Sowohl das Nexus 4 wie auch das Nexus 7. War vielleicht nur ein temporärer Fehler?

  5. Habe ein Nexus 4 und kann es runterladen. Habe zwar Paranoid Android drauf aber das sollte keinen Einfluss darauf haben
    Die App ersetzt sofort die normale Kamera App und ist nur über „Updates deinstallieren“ wieder entfernbar.

  6. Nexus 5 klappt 🙂

  7. Nach einem Foto mit dem S3 und CM11 Nightly gibts keine Verbindung zur Kamera mehr 🙂

  8. Nexus 5 per Auto update funktioniert

  9. Nexus 5, läuft stabil.
    Das Blur Modul ist nett, aber irgendwie auch ne Spielerei.
    Ansonsten ganz gut, auch wenn mir persönlich der Bereich der Auslöser fungiert deutlich zu groß ist….

  10. Ersetzt – bei mir auch – tatsächlich die Normale Kamera App. Ist also ein Update.

  11. Beim Besuch mit dem Nexus 5 wurde es auch als Update der bisherigen App angeboten.

  12. Galaxy S4 i9505 geht (DBT-Version)

  13. Rainer Hahn says:

    Galaxy S5 läuft

  14. HTC One M7 (stock) geht einwandfrei

  15. Gefällt mir noch so.

    – Hässlicher Balken am unteren Rand.
    – Ein unerfahrener User hat nun keine Chance alleine den Weg zu finden wie man den Modus ändert.

    Toll gemacht, liebes Google!

  16. Vielleicht ist jetzt wenigstens der Kamera Bug behoben den die Nexus 5 User jeweils immer bemängeln.

  17. Moto G steht auch auf der Positivliste.

  18. Auf meinem Moto G 16GB konnte ich die App auch installieren. Allerdings fehlt bei mir die Panorama und Photosphere-Funktion. Kann das jemand bestätigen?

  19. neustes Nexus7, läuft!

  20. Wurde eben auf meinem Nexus 10 installiert

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.