Google Kalender für iOS: so soll er aussehen

Der neue Kalender von Google sorgte für Furore auf der Android-Plattform. Während viele Nutzer mit dem Update zufrieden waren, sagen die Bewertungen im Google Play Store, dass es auch viele andere Nutzer gibt, die mit dem Update eher weniger sind.

Calendar_iOS2

Google kündigte bei der Veröffentlichung des neuen Google Kalenders schon an, dass man auf die iOS-Plattform expandieren wolle. Zwar lässt sich der Apple’sche Kalender wunderbar mit dem Google Kalender nutzen aber eine native App aus dem Hause Google wird sicherlich gut von den Nutzern angenommen, wenn auch unter iOS viele gute Alternativen wie beispielsweise Fantastical zur Verfügung stehen. TNW hat nun Screenshots zugespielt bekommen, die angeblich den neuen Kalender zeigen sollen.

Google_calandar_iOS1

Die Funktionen entsprechen in etwa dem, was man auch bei den Neuerungen der Android-App vorfand, zum Beispiel die Anzeige von Terminen, die sich in Gmail befinden. Ob die Screenshots nun tatsächlich den neuen Google Kalender für iOS zeigen, ist natürlich nicht bestätigt. Abwarten und Tee trinken.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Der Google Kalender kann doch super in Ios eingebunden werden, warum eine extra app installieren

  2. Weil der integrierte Kalender von iOS nicht besonders toll ist?!

  3. kann sehr gerne veröffentlicht werden. Dann gleich noch ne App für Keeps und ich bin versorgt

  4. Der integrierte Kalender von ios ist wirklich irgendwo zwischen mittelmäßig und unbrauchbar einzuordnen.

  5. @Alex
    Naja, als erstes würde mir da der Push-Dienst einfallen, den die integrierte iOS Lösung nicht bietet. Außerdem ist es doch schön die Wahl zu haben nicht?

  6. Immer her damit!
    Nutze derzeit Fantatical für iOS, denn den Standard Kalender ist echt nicht zu gebrauchen.

  7. Ui! Das sieht ja mal nach einer total anderen Optik für einen Kalender aus als man es gewohnt ist… Nicht! Welche Kalender-App (außer die von Apple) bietet denn solch eine Ansicht nicht? miCal, Fantastical, Week Calendar (mein Favorit) bieten viele Anzeigeoptionen und das sieht ziemlich normal aus.

  8. Wo kommt den da die Werbung hin?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.