Google Fotos arbeitet an Abonnement fürs Ausdrucken eurer besten Bilder

Google Fotos hat offenbar Pläne für einen Dienst namens „Premium Print Series“. Gemeint ist damit ein Service, der es euch gegen einen Abobetrag ermöglichen würde, monatlich eure besten Fotos ausdrucken zu lassen. Einen ähnlichen Dienst betrieb Google als Trial in den USA jedoch schon einmal, stampfte jenen dann aber sang- und klanglos im Juni 2020 wieder ein. Folgt nun also ein neuer Anlauf?

Das neue Angebot soll Nutzern wohl mehr Anpassungsoptionen bieten – etwa den Ausdruck auf mattem oder Hochglanzpapier. Zudem sollt ihr entscheiden können, ob ihr einen oder keinen Rahmen wünscht. Ebenfalls könnten auf den Rückseiten der Fotos Informationen zum Bild prangen. Nach Auswahl würden Abonnenten dann pro Monat zehn Fotos als Ausdruck erhalten. Die jeweiligen Bilder zum Drucken sollen durch einen Algorithmus ausgewählt werden. Nutzer könnten das aber natürlich selbst ändern, um eine eigene Auswahl tu treffen.

Kosten soll der Spaß 6,99 US-Dollar pro Monat. Wer mal einen Monat kaum Fotos knipst oder einfach nichts ausdrucken möchte, soll sein Abonnement auch pausieren können. Die Fotos sollen dann eben jeweils automatisch per Post zugestellt werden. Entdeckt wurde die möglicherweise bald startende Dienstleistung durch einen Teardown der App. Dürfte dann aber ohnehin erst einmal nur in den USA kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Och da gehe ich doch lieber zu dm und drucke dort bei Bedarf aus. Ganz ohne Abo.

  2. 10 Stück für 7 Euro im Monat. Sag mal haben die den Schuss nicht gehört ?

    • Ruhig, Brauner! Es ist eher so, dass du die Idee nicht verstehst. Du bekommst 10 Bilder zur Auswahl, kannst diese verändern und ab die Post. Quasi ein Selbstläufer.

      Alternative: selber daran denken, dass du ab und zu schöne Print willst, 10 Fotos selber suchen und dann abspeichern / exportieren / bestellen/ übermitteln zu einem Dienst der Wahl, inkl. dem Ausfüllen der Bestellmaske.

      Dämmert’s?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.