Google Family Link für Eltern erhält überarbeitetes Material Design

Google passt immer noch viele seiner Apps mit einem überarbeiteten Material Design an. Der Prozess zieht sich hin, denn erst nach und nach aktualisiert man die einzelnen Apps. Zuletzt kam etwa der Rechner in der Suche in den Genuss. Nun ist mittlerweile auch der Google Family Link für Eltern an der Reihe.

Hier ist Google aber extrem dezent vorgegangen und hat die Schriftart angepasst sowie das Ikon der App überarbeitet. Die restlichen Veränderungen sind eher marginal. Wer nicht so genau hinschaut, wird die Anpassungen von alleine also kaum bemerken. Im Übrigen handelt es sich um ein serverseitiges Update, das also derzeit die Nutzer automatisch erreicht und offenbar nicht abhängig von der neuesten App-Version ist.

Letztere ist die Version 1.39.0.S.250907010, welche Google seit dem 3. Juni 2019 verteilt. Immerhin kommt Google also mit seinem neuen Material Design weiter voran und versorgt mittlerweile auch seine Apps, die nicht ganz so sehr im Fokus der Aufmerksamkeit stehen.

Google Family Link für Eltern
Google Family Link für Eltern
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Habe heute damit meinem Sohn sein neues Tablet damit eingerichtet, das ging ganz gut und bietet einige Optionen die man unter iOS nicht hat. Mit iOS hat man eigentlich nur die Bildschirmzeit die problemlos umgangen werden kann, mein Sohn hatte das in kürzester Zeit raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.