Google Suche: Rechner erhält Material Design-Update

Die Google Suche ist schon lange nicht einfach mehr nur eine schnöde Informationssuche im Netz. Einige wirklich nützliche Funktionen sind da mittlerweile eingebaut, zu denen auch der Rechner gehört. Diesen nutzen die meisten von euch wahrscheinlich, wenn man eine Währung in eine andere umrechnen möchte, doch man kann damit auch deutlich mehr anstellen wie wissenschaftliche Berechnungen oder die Darstellung von mehreren Graphen.

Eben jener „Taschenrechner“ hat nun ein kleines Update bekommen, denn Google hat hier nun auch die neueste Version des Material Design implementiert. Heißt, dass ihr nun die üblichen abgerundeten Bedienelemente und die gewohnte weiß/grau/blaue Farbgebung zu Gesicht bekommt.

Wenn ihr die mobile Version öffnet, findet sich unten links die Funktion zur Ansicht der wissenschaftlichen Funktionen. Im Eingabefeld ist links oben auch eine kleine Uhr, die euch Zugriff auf die letzten Berechnungen gibt.

Nutzt ihr den Rechner aktiv oder auch nur, wenn ihr mal eine Währungs- oder Einheitsumrechnung braucht?

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. RECHNER – von welchem Betriebssystem ist hier die Rede?

    • Christian EM says:

      Der Taschenrechner der in der Suchmaschine integriert ist. Egal welches OS

      • Hm. Einen WISSENSCHAFTLICHEN Modus find ich [76] in meinem Smartphone schon mal nicht.

        • Hmm, und in der Suche? (…statt in der Such-App) Also hier: google.com/search?q=Rechner

          • Du Zauberer! Danke Jannik! Muss ich das VERSTEHEN ? 😛

            Genau genommen habe ich das wohl auch erreicht gehabt allerdings ohne dieses fx – aber mir war offenbar gar nicht klar, was materialdesign heißt. Ich habe es mit DarkMode verwechselt – und war neugierig, wie das denn gehen soll.

            Alt werden ist eine spannende Sache, man erlebt IMMER Neues – etwas übertrieben ausgedrückt …
            Schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.