Google Dialer 1.1 aus Android 4.4.3 auf dem Smartphone ausprobieren

Android 4.4.3 ist da – hauptsächlich Bugfixes, aber auch mit einem neuen Dialer, den alle Nutzer von Nexus-Geräten ausprobieren können. Wobei – auch Nutzer anderer Geräte können einmal reinschauen, sofern sie Lust auf etwas Probierei haben. Der Standard-Dialer eures Android-Gerätes lässt sich zwar nicht ohne weiteres umbiegen, aber um einen ersten Blick auf die neue Optik zu werfen, ist der Google Dialer allemal gut. Enttäuschung vorab: kein Root – keine Anrufe, ist also wirklich nur zum Anschauen.Unbenannt-1Schritt 1 ist der Download der Dialer-App als APK und die anschließende Installation auf eurem Smartphone. Danach müsst ihr schauen, welchen Weg ihr geht – sofern ihr einen alternativen Launcher einsetzt, der Activitys verknüpfen kann (Nova Launcher zum Beispiel), dann seid ihr durch und müsst nur oben im Bild zu sehenden Shortcut anlegen, der auf den Google Dialer zeigt.

dialer

Hierbei muss die Variante ausgewählt werden, die noch Telefon und „DialtactsActivity“ enthält. Sofern kein unterstützter Launcher zur Hand ist, funktioniert das auch mit dem QuickShortcutMaker. Hiermit könnt ihr – wie im Screenshot zu sehen – einen Shortcut zum neuen Dialer anlegen und diesen auch nutzen, Voraussetzung ist Android 4.4.x. Danke Marvin!.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Solch eine mMn. kritische App würde ich nie aus inoffiziellen Quellen installieren, wenn dann nur über die AppStore oder von Google höchstpersönlich. Genauso wie alternative SMS Apps.

  2. @Selbstverleger: Updates kann man problemlos aus Fremdquellen installieren. APKs sind alle vom jeweiligen Entwickler, also in diesem Fall Google, signiert und Android erlaubt nur Updates mit der selben Signatur. Nur bei neuen Apps sollte man aufpassen. Das ist übrigens auch der Grund, wieso es bei Spotify nach der Sicherheitslücke kein Update, sondern eine neue App gab: Sie können wohl nicht ausschließen, dass der alte Signaturschlüssel kompromittiert wurde.

  3. Vom design ist es ziemlich cool!!!

  4. Interessant fände ich ob dieser Dialer dann auch in den Cache beim Start des Handys geladen wird damit endlich die par Sekunden Wartezeit vergehen wenn man den Dialer starten will :/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.