Google Assistant und 360°-Videos für YouTube sollen Smart TVs erreichen

Google hat auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz, Google I/O, auch seine Pläne für Android TV und Smart TVs im Allgemeinen aufgeschlüsselt. Nicht nur, dass Google Home etwa dafür sorgen kann, dass passender Content zu Nutzeranfragen am TV angezeigt wird, zudem wird Android TV den Google Assistant erhalten. Das betrifft dann am Ende natürlich nicht nur entsprechende Fernseher mit dem Betriebssystem, sondern auch TV-Boxen wie die Nvidia Shield Android TV.

Moment mal, das kommt euch bekannt vor? Da liegt ihr richtig, denn schon im Januar wurde der Google Assistant für Android TV in Aussicht gestellt. Nun bekräftigte Google nochmals, dass der Assistent entsprechende Smart TVs mit Android TV beglücken wird – und zwar noch 2017.

Außerdem sollen Smart TVs, nicht nur mit Android TV, eine neue YouTube-App erhalten. Zwei zentrale, neue Features sind geplant: Zum einen die generelle Unterstützung von 360°-Videos und zum anderen auch die Verfügbarkeit von 360°-Live-Übertragungen. Im Wesentlichen könnt ihr eben dann entsprechende Clips auch am TV ansehen und mit der Fernbedienung euren Blickwinkel auf das Geschehen ändern.

Einen konkreten Zeitrahmen zur Aktualisierung verschwieg Google zwar noch, ist aber allgemein eine feine Sache. Worauf habt ihr denn mehr Lust? Die neuen 360°-Features für YouTube an Smart TV oder eher den Assistant für Android TV?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Neue YT App auf Android TV? Wow! Das letzte Update liegt immerhin 1 Jahr zurück. Ich frage mich immer, warum Google sein eigenes System so sehr links liegen lässt. Auf iOS folgt fast wöchentlich Update auf Update.
    Ob Assistant auf alle kommt? Schön wäre es.

  2. Assistant auf der Shield TV mag ja ganz nett sein, aber wann gibt’s Spracheingabe statt Bildschimtastatur in allen Apps? Das wäre mal ein sinnvolles Feature.

  3. @kOOk full ack. Mich nervt total wenn ich in einer ÖR Mediathek App eine gefühlte halbe Stunde über eine Bildschirmtastatur laufen muss um einen Suchbegriff einzugeben. Klar kann man das dem App Entwicklern vorwerfen. Aber die AndroidTV Tastatur könnte auch einfach eine Spracheingabe integriert haben (wie auf dem Smartphone).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.