Google Home: Hands-Free Calling und weitere Neuerungen vorgestellt (Home in DE ab Sommer 2017)

17. Mai 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Natürlich war zu erwarten, dass auf der diesjährigen Google I/O 2017 neben vielen anderen Ankündigungen und Änderungen auch neue Informationen zu Googles Alexa-Konkurrenz Google Home verkündet werden. Und die sind durchaus erwähnenswert. Zu aller Erst sollte die (erst einmal nur für Kanada und die USA angekündigte) neue Funktion „Hands-Free Calling“ genannt werden. Via Home lassen sich per Sprachbefehl Anrufe sowohl im Festnetz, aber auch mit dem mobilen Endgerät initiieren.

Dabei kann der integrierte Google Assistant sogar erkennen, welcher Nutzer ihn gerade benötigt. Ob nun ich oder meine Frau ordert „Rufe Mama an!“ – der Assistant kann anhand der Stimme zuordnen, wessen Mutter denn nun belästigt werden soll 😉

Für die USA kündigt Google in diesem Zusammenhang an, dass man über diesen Dienst jede normale Telefonnummer kostenlos anrufen kann.

Außerdem gibt es zu Google Home noch folgende weitere Neuigkeiten zu berichten:

Google Home News I/O 2017

 

  • ab sofort unterstützen u.a. sowohl Spotify Free als auch SoundCloud und Deezer Google Home (nicht in DE:  HBO Now) – insgesamt über 70 Partner
  • angeblich lassen sich sämtliche Audiodateien von Android- als auch iOS-Geräten an Home übermitteln
  • nun auch Bluetooth als Übertragungsstandard möglich (für zB. BT Lautsprecher)
  • zu navigierende Routen lassen sich via Home erfragen und direkt an das Smartphone senden und öffnen
  • auch der persönliche Kalender/die Einträge kann/können abgefragt werden und unter anderem auch an einem TV angezeigt werden (auch hier erkennt Home die Stimme des Benutzers)
  • in YouTube für „Später anschauen“-markierte Videos lassen sich abrufen und abspielen, so auch mit YouTube TV, wo man kostenpflichtige Inhalte abrufen kann

Ab Sommer dieses Jahres können wir dann auch endlich in Deutschland mit Home rechnen.


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 942 Artikel geschrieben.