Google ARCore: Liste um 30 Geräte erweitert

Um eine ARCore-Zertifizierung von Google zu erhalten, müssen Android-Geräte einen spezifischen Prüfungsprozess von Google durchlaufen. Hierbei wird geprüft, ob Kamera, Sensoren und CPU so funktionieren, dass sie sich problemlos für die Zusammenarbeit mit der ARCore-Technologie eignen. Dann und wann aktualisiert Google dann eine Liste der Geräte, die ARCore-zertifiziert sind und jene Liste ist jüngst um 30 Geräte erweitert worden – darunter befindet sich auch das Asus ZenFone 8 oder auch das realme GT 5G:

  • Asus Zenfone 8
  • Lenovo Tab P11 5G
  • Lenovo Yoga Tab 11
  • LG VELVET 2 Pro
  • moto g stylus 5G
  • moto g(40) fusion
  • moto g(60)
  • motorola Razr(2020)
  • OnePlus Nord CE
  • OnePlus Nord N200 5G
  • Oppo Reno5
  • realme GT 5G
  • realme GT Neo
  • realme 8 5G
  • Samsung Galaxy F22
  • Samsung Galaxy M32
  • Sharp Leitz Phone1
  • Sony Xperia 5 III
  • Sony Xperia 10 III
  • Vivo I2011 (IQOO Z3)
  • Xiaomi Mi 11 Ultra
  • Xiaomi Mi Note 11 Lite
  • Xiaomi POCO X3 Pro
  • Xiaomi Redmi K40
  • Xiaomi Redmi K40 Gaming
  • Xiaomi Redmi 10X 4G
  • Xiaomi Redmi Note 9
  • Xiaomi Redmi Note 10S
  • Xiaomi Redmi Note 10 5G
  • Xiaomi Redmi Note 10 Pro Max

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das schwache Xiaomi redmi note 9 unterstützen aber das wesentlich leistungsstärkere note 9 pro nicht. Genau mein Humor 😀

    • FriedeFreudeEierkuchen says:

      Dein Beitrag ist genau mein Humor 😀 Vielleicht liest du den Artikel nochmals *GENAU*. Tipp: Links sind dazu da, um geklickt zu werden 😉
      Noch ein Hinweis: „Die Liste […] um 30 Geräte erweitert worden“. Und die hat Benjamin aufgelistet. Die ganze Liste findest du im Link oben. Und ja: natürlich ist das Note 9 Pro unterstützt 😀

  2. Du hast das Xiaomi Redmi note 10 Vergessen ist bei mir ist es auch beim meinem Play Store gelistet und verfügbar bzw habe das xiaomi Redmi note 10 128 gb Global

  3. FriedeFreudeEierkuchen says:

    Ok Jungs, lest euch doch nochmal den Artikel durch:
    Benjamin hat nur die NEU HINZUGEKOMMENEN Geräte aufgelistet. Die komplette Liste ist im Artikel oben verlinkt.

    • Naja, wenn schon im Titel „erweitert“ steht, weiß ich auch nicht mehr, wie man deutlich machen soll, dass eine bestehende Liste erweitert wurde…
      Lesekompetenz lernt man schon in der Grundschule.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.