Gmail für iOS bekommt endlich konfigurierbare Wischgesten

Na endlich! Wer hier meine Beiträge über Mail-Programme gelesen hat, der weiß, wie ich unterwegs bin. Gmail-Nutzer seit der Beta, dann später zu Inbox und zurück, weil Inbox ja nun eingestellt wird. Unter Android ist Gmail auch in Ordnung, allerdings nervte mich der iOS-Client sehr. Der konnte bislang nämlich nur Archivieren ODER Löschen als Geste. Man hat also zwei Wischrichtungen aber nur eine Aktion. Mumpitz.

Ändert sich mit dem Update, welches ab sofort verteilt wird. Nutzer können nun Gestenaktionen in Google Mail auf iOS einrichten, um eine der folgenden Aktionen durchzuführen: Archivieren, Papierkorb, Markieren als gelesen/ungelesen, Schlummerfunktion und Verschieben. Ebenso kann man nun via 3D Touch auf eine Benachrichtigung eine Mail auch zurückstellen. Fehlen noch die Bundles aus Inbox und ich bin halbwegs zufrieden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Was ich schon länger mal wissen wollte:
    Ich bekomme bei den Benachrichtungen von der Gmail App immer 4 Zeilen angezeigt, was natürlich viel Platz wegnimmt. Kann man das irgendwie auf 1-2 Zeilen reduzieren?

  2. Jonny Hamann says:

    https://stadt-bremerhaven.de/so-arbeite-ich-mit-gmail/
    Zu dieser Zeit war von Ios noch nicht die Rede.

  3. Michael Kastner says:

    Irgendwie finde ich den Menüpunkt nicht wo ich das einstellen kann…

  4. Hab eben ein Update bekommen, sehe aber leider nix davon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.