Garmin im Star-Wars-Fieber: Neue Smartwatches für Kinder und Erwachsene

Garmin hat sich die Star-Wars-Lizenz gesichert und bringt einige neue Smartwatches für sowohl Kinder als auch ältere Semester auf den Markt. Für Erwachsene gibt es dabei die beiden neuen GPS-Smartwatch-Sondereditionen im Zeichen der Charaktere Rey und Darth Vader. Entsprechend hat man dann den Look der beiden Uhren angepasst. Zudem gibt es über die App Garmin Connect Zugriff auf passende Charakterabzeichen, Avatare und natürlich Watchfaces.

Die beiden Sondermodelle der GPS-Smartwatch vermarktet Garmin auch als Legacy Saga. Sie sollen noch diesen Monat verfügbar sein und 399,99 Euro kosten. Der Funktionsumfang der Smartwatches bleibt gleich: Sie beherrschen neben der Anzeige der Uhrzeit natürlich das Fitnesstracking, Garmin Pay, Garmin Music und sogar das Tracking der Menstruation. Laut dem Hersteller verfüge die Rey-Editon über eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Tagen im Smartwatch-Modus. Sie nutzt ein 40-mm-Display. Die Darth-Vader-Edition verwendet ein größeres 45-mm-Display und bietet bis zu 8 Tage Laufzeit im Smartwatch-Modus.

Für die Vader-Edition nutzt Garmin ein schwarzes Lederarmband mit roten Nähten und eine Durasteel-Lünette aus dunklem Schiefer. Das Design soll an das Innere des TIE Advanced X1 erinnern, mit welchem der Sith in den Filmen durchs All gedüst ist. Auf dem Gehäuseboden ist eingraviert „Rule the galaxy“.

Da ist die Rey-Edition zahmer, denn dort prangt an der gleichen Stelle nur die Phrase „Nothing’s impossible“. Die Lünette soll in diesem Fall mit den Jedi-Insignien und der silbernen Farbe an Reys Lichtschwert erinnern. In diesem Fall kommt ein weißes Lederarmband zum Einsatz.  Alle technischen Daten und auch die Bestellmöglichkeit zur Garmin Legacy Saga Serie findet ihr hier. Allerdings ist das noch nicht alles, was Garmin in petto hat.

Speziell für Kinder veröffentlicht der Hersteller nämlich seine vivofit jr. 2 mit neuen Themen-Armbändern zu „Die Eiskönigin 2“ sowie abermals Star Wars. Die Funktionen bleiben zu den bisherigen Versionen identisch. So können die Wearables Schritte zählen, bieten ein Farb-Display und gewähren über eine Eltern-App zusätzliche Kontrollen. Diese beiden Sondereditionen kosten jeweils 89,99 Euro und sind ebenfalls noch ab diesem Monat zu haben.

Die Garmin vivofit jr. 2 sind wasserdicht und kommen mit einer Batterie bis zu einem Jahr aus. Auch den Schlaf können sie tracken. Zudem bieten sie Zusatzfunktionen wie Wecker, Stoppuhren und Timer für Aktivitäten. Passend zu den neuen Disney-Editionen gibt es in der App sogenannte Fitnesskarten, in welchen die Charaktere aus den Filmen die Kinder durch Workouts führen. Zu „Die Eiskönigin 2“ gibt es dabei zwei Versionen: eine mit lila Armband für Anna und eine mit hellblauem Armband für Elsa.

Erreichen die Kinder in der offiziellen App ihre Aktivitätsziele, erhalten sie die Möglichkeit neue Inhalte passend zum kommenden Film zu entdecken. Nach Veröffentlichung von Disneys „Die Eiskönigin 2“ wird die vivofit-jr.-App dann auch die Geschichte des Films nacherzählen. Je mehr Aktivitätsziele die Kinder erreichen, desto mehr wird eben von der Story enthüllt.

Bei den Star-Wars-Versionen können die Kinder wiederum der hellen oder der dunklen Seite der Macht nachgeben und Momente der Star-Wars-Saga nochmals erleben. Beispielsweise müssen sie Darth Vader gemeinsam mir R2-D2 und C-3PO entkommen. Auch hier kommen die erwähnten Fitnesskarten zum Einsatz und Yoda bringt den Kleinen quasi als Trainer Bewegungsabläufe wie den Hampelmann bei.

Die Eltern können quasi über eine separate Eltern-App ein Wörtchen mitreden und die Daten ihrer Kids überwachen. Dort können sie den Kindern auch Aufgaben zuweisen, die dann bei den Kindern am Armband aufploppen. Außerdem können die Kinder an den vivofit jr. 2 mit Freunden und Familie in den Wettbewerb treten. Da gibt es etwa den Toe-to-Toe-Wettkampf, bei dem derjenige gewinnt, der in zwei Minuten die meisten Schritte vorweisen kann.

Eltern können mitspielen, indem sie die Toe-to-Toe-Connect-IQ-App auf ein kompatibles Gerät herunterladen. Garmin verspricht zudem neue Familien-Herausforderungen, sodass auch Familien gegeneinander antreten können. Soll natürlich alles nicht zu gnadenlosen Fehden führen, sondern einem aktiven, sportlichen Lebensstil dienen. Alle weiteren Details zu den neuen vivofit jr. 2 sind hier zu finden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.